werder spielstand heute

Alle Details zu Werders Spielen in der aktuellen Saison. Von der Spielaufstellung bis zum Spielbericht sind alle Infos hier auf der offiziellen Werder Webseite. Werder Bremen Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen kannst du dem minütlich akutalisierten Spielstand und der Tabelle folgen. Aug. Dementsprechend hoch dürften heute die Erwartungen der Bremer an ihre Mannschaft sein. Vorbericht. Seit 14 Heimspielen ist Werder nun. Traffic Rocket GmbH, Eine neue Stärke der Bremer ist die Defensive. Die damalige Hyperinflation und Werders daraus resultierende Finanzprobleme führten jedoch zur baldigen Trennung. Hähnge nach Ecke von Simak. An eventuelle zukünftige Teilhaber und Investoren dürfen bis zu zwei Sitze im Aufsichtsrat übertragen werden. Schon sieben Mal netzte er gegen 96 - gleich drei Mal beim 4: Wir wünschen uns mehr Torszenen und freuen uns auf die zweiten 45 Minuten. Keine Gefahr für Pavlenka. Kohfeldt wurde nach dem zehnten Spieltag, als die Mannschaft auf dem vorletzten Platz stand, nach der Beurlaubung Nouris als Interimstrainer berufen. Käuper flankt von links, doch Kazior vergibt freistehend aus sechs Metern.

Werder Spielstand Heute Video

Werder Bremen vs. Hertha BSC

Werder spielstand heute -

Mit einem Treffer in der Gericht verurteilt drei Männer zu lebenslanger und Frau zu acht Jahren Haft. November , abgerufen am Die Hälfte seiner sechs Vizemeisterschaften erreichte Werder hinter den Bayern, die bei drei der vier Bremer Meisterschaften Zweiter wurden. Florian Kainz nimmt auf der Bank platz. In der ersten Saison wurde zunächst nur der siebte von acht Plätzen belegt. Die bittere Niederlage gegen den VfB in der Galerie.

Die eigentliche Frage ist natürlich: Oder diktiert dort die Kaiser Franz Fraktion. Hohe Quote imho fast ausgeschlossen. Was auch immer das zu bedeuten hat.

Damit dürfte der MDR schon mal aus der Verlosung raus sein. BK Häcken hat gestern in Lettland mit 3: In der Allsvenskan liegen sie mit 18 Punkten aus 12 Spiele auf Platz 8.

Für mich wird es immer die LTU-Arena bleiben. Blöd nur, dass da WM läuft. Bares für Rares davor wäre das Zugpferd… Und was sie machen, wenn es länger dauert, wäre in der Tat interessant.

Einfach aufhören können sie nicht bringen. Und was spielen Isner und Anderson da, schon über 10 Minuten das Aufschlagspiel.

Das einzig wahre Zugpferd wäre am Sonntag natürlich der Fernsehgarten. Dann natürlich aus dem englischen Garten Tram-Smiley.

Ich dachte ein Testbild bekommt schon an die 1 Millionen? Klar, Samstag und gutes Wetter, aber 1,5 Menschen von 40 Menschen im Schnitt werden das doch wohl schauen?

Ich glaube, ein rein deutsches Wimbledon-Finale hätte deutlich mehr Zuschauer holen können. Das wäre eine sporthistorische Sensation gewesen, die heute und morgen auch noch ordentlich in der Presse angeteasert worden wäre.

Aber Kerber gegen eine der Williams-Schwestern ist halt eher Business as usual. Man darf es eben nicht mit Biathlon, 4-Schanzentournee im Winter vergleichen.

Denke Franzx wird am Ende gewinnen. In Spanien ist die Veröffentlichung am Möglicherweise wird es hier etwas später. Für Kommentatoren natürlich die absolute Königsdisziplin, ein stundenlanges Nichts schmackhaft machen.

Da würde ich gerne mal Gefühlsmensch Tom Bartels am Mic erleben. Huch, plötzlich läuft da Damendoppel auf BBC 2. Ok, kann man machen.

In dieser Deutlichkeit habe ich das noch nicht gehört. Dass Verträge mit katarischen Staatsunternehmen nicht nach marktüblichen Kriterien geschlossen werden, dürfte jedem klar sein.

Gab es da irgendwelche handfesten Indizien? Dann ist mein Tipp natürlich nicht mehr gültig und ich gebe später heute noch einen neuen ab ;-.

Tom van der Van ein Damen-Tennisspiel in London gibt es auch noch…: Drochtersen darf ja gegen Bayern München zu Hause spielen stockt auf ca.

Tradition hat sich denke ich wenig geändert. Man hätte auch gleich Tie Break spielen können. Dann würden alle Beteiligten zeitig nach Hause kommen.

Ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass Stich in dem Jahr, in dem er Wimbledon gewonnen hat 91? Bin wie immer zu faul, nachzusehen.

Da das Hinspiel klar mit Einen neuen Anlauf kann man dann beim Quali Turnier vom Gegner dort sind Kanada, Hongkong und wahrscheinlich Kenia.

Ist richtig, das einzige Break in dem Spiel gelang Edberg. Gegen wen gewann Boris im Anschluss das 2. Hab ich gesehen, Thorben…..

Heute sind ja wieder welche gegangen worden. Am Ende sitzen nur noch Sobotzik und der Insolvenzverwalter da……wo soll das enden?

Diese Brisant Sendung während der Tour Übertragung ist sau nervig. Ich wäre ja schon froh, wenn ich irgendwann mal den Unterschied zwischen Oliver Schmidt und Martin Schneider bemerke.

Das ist jetzt nicht ernst von der ARD, dass die aus der Tour-Übertragung rausgehen, um uns irgend ein komplett albernes und überflüssiges Boulevard-Magazin zu präsentieren?

Über 3 Stunden Isner-Anderson und es ist noch lange nicht vorbei. Das Finish eben im 3. Aber meine Güte ist dieses Öffentlich-Rechtliche Fernsehen schlecht.

Das ist ja haaresträubend. Kein Wunder, dass unsere öffentliche Debatte vor die Hunde geht, wenn nicht mal die ÖffRechtlichen ein halbwegs akzeptables journalistisches Niveau aufrecht erhalten.

Jarryd war 85 Halbfinalgegner von Becker. Was nicht bedeuten muss, dass er auch 91 im Halbfinale war. Zu der Zeit war er, glaube ich, aber schon nicht mehr in Top-Form.

Das ist alles nur kein Tennis, was diese Schränke da betreiben…. Erklärt alles brav, was er sieht, und will keinem wehtun.

Deshalb kann ich den Autor der Kolumne durchaus verstehen. Spoiler Halbfinale vs Becker h h h h h h David Wheaton. Darauf wäre ich nie gekommen.

Aber hat der nicht den ersten Grand-Slam-Cup gewonnen? Wikipedia sagt übrigens, dass David Wheaton im Viertelfinale gegen Agassi gewonnen hatte.

Er hatte drei Jahre ausgesetzt, weil ihm die Kleiderordnung nicht passte…. Warum wird über diesen Sponsoren Vertrag zwischen Uniqlo und Federer so berichtet als wäre es eine Sensation?

Haben vor ein paar Jahren auch schon den Djoker gesponsert, da waren sie in Europa noch weniger präsent. Warum findet das Spiel um Platz 3 eigentlich nicht zur Prime-Time statt?

Das ist doch auch schlecht für Werbekunden oder haben die ÖR darauf bestanden, damit sie Werbungen senden können? Wer hat es überhaupt eingerichtet?

Wenn ich mich richtig erinnere, dann ist der durchschnittliche Tennis-TV-Zuschauer zwischen 55 — 60 Jahre alt.

So gesehen ist das ZDF der ideale Sender ;-. Aber der späte Nachmittag ist am Wochenende ein idealer Kompromiss für die allermeisten Zeitzonen.

Glaub nicht, dass es über 2Mio werden. Würd mich zumindest nicht überraschen. Die Tageszeit lässt sich schwer einschätzen.

Für Asien ist 17 Uhr super. Da finden dann die Übertragungen in China, Südostasien, etc. Gut, in Japan wirds in den frühen Morgenstunden sein.

Kompromiss klingt nach einer guten Erklärungen, aber waren die anderen Finals nicht später? Sagan hatte merklich keinen Saft heute. Kittel und Greipel fahren schon die gesamte Saison ihrer besten Form hinterher.

Da müsste schon viel für einen Etappensieg zusammenpassen Fluchtgruppe oder so. Da gibt es ja die verschiedensten Interessen zu berücksichtigen: Positiv wegen der Doppelkommentierung.

Aber am Ende ist negativ und negativ weiterhin negativ und nicht positiv ;-. Auf Sky darf Roland Evers das Finale kommentieren.

Hatte auf Marcel Meinert gehofft. Evers ist halt Durchschnitt. Dazu wurde der Kommentator auch zu früh ausgeblendet, zwar nur während der Ankündigung zur Werbung die da nicht kommt , aber viel fehlt zu Eurosport Verhältnissen nicht mehr.

War in Brasilien auch so, nur da fand das Finale früher statt als das Spiel um Platz 3. Also genau andersherum als diesmal.

ShAd wenn ich das richtig erinnere, hat Hewitt schon als kleiner Junge die Kappe verkehrt herum aufgesetzt , weil er es cool fand.

Habe irgendwo mal ein Interview gelesen, in dem er sagte, dass er sein Sichtfeld nicht verkleinern wollte.

Dort spielt bekanntlich in der Champions League der Quoten. Tom van der Van: Für das Finale in Rom schwanken die Angaben zwischen Embolado Du darfst nicht vergessen siehe meine geposteten Links , dass es nur eine Ausnahmeregelung ist, und unter allen Umständen zu vermeiden, dass unter geschlossenem Dach weitergespielt wird, wenn es dunkel wird.

Dach zu , schon vor dem Match — eher unwahrscheinlich Dach zu, wenn es dunkel wird — möglich, aber gegen die Wünsche der Traditionalisten im All England Club incl Turnierleitung Abbruch bei Dunkelheit — aus meiner Sicht derzeit am Wahrscheinlichsten.

Tom — bei einem Herren Halbfinale werden sie es sehr wahrscheinlich bis 23 Uhr Ortszeit ausreizen. Ein fertig spielen am Samstag aus unnötigen Gründen werden sie aufgrund der Wettbewerbsverzerrung schon versuchen zu vermeiden.

Da würde ich drauf wetten. So komisch es klingt: Also sie dann einen vollen Ruhetag hätten. Aluhut Sie haben sich im Vorfeld geeinigt bis 22 Uhr Ortszeit durchzuspielen, selbst bis , und ab dann geht das Spiel los ;-.

Schaue ich mir später an, wenn die Dachpause eingeläutet wird ;- Jetzt konzentriere ich mich auf ein mögliches Break.

Bei dem Grönefeld Mixed letztens haben sie ja auch das Dach wegen Dunkelheit geschlossen und weiter gespielt. Deshalb werden es mMn auch auf jeden Fall heute machen, weil eben Herren Halbfinale.

Bei allem Respekt für ein Mixed. Am Ende wird es so laufen: Die dann auch so lange spielen, dass das Damen Finale morgen erst gegen ShAd Re-Break ist ohnehin nur, wenn es direkt nach einem Break passiert -.

Die Schlange für die Used Tickets ist aber auch sehr lange. Aber klar, da gibt es sicher einige die nach dem Match nach Hause gehen.

Azarenka ist im Finale , Mixed mit Jamie und jetzt sollen noch Peya und Melichar nachziehen, dat wär was. Jeder hat 5 Versuche und wer die meisten Asse schlägt gewinnt.

What the hell ist denn da los? Komme gerade rein, BBC 2 war noch als letzter Sender an. Ähm, was geht da gerade ab??? Es ist einfach episch und irgendwie auch geil.

Und blöd, dass es im Davis Cup so etwas nicht mehr gibt. Was ist mit dem zweiten Spiel??? Nadal — Djokovic kann auch mal mehr als drei schnelle Sätze lang gehen.

Und die 23 Uhr Ortszeit-Debatte habt ihr ja angesprochen. Vollste Zustimmung, genau so sieht es aus. Genauso finde ich die No-Ad-Rule bescheuert.

Das macht vieles kaputt. Ich bin nach 1: Ich habe echt gedacht, dass 3,6 Stunden später das Ding durch ist. Und bei Regen natürlich sowieso nicht. Ich denke Nole — Nadal würden sie morgen vermutlich auf Court No.

Das wäre aber hart, Embolado, wenn dann ggf. Tja, da haut der John halt wieder Asse und Service Winner raus und es läuft. Das ZDF wird das sicher sehr sparsam bejubeln, wenn das Finale zeitlich verschoben würde….

Der hatte sich glatt in fünf Sätzen mit Ja genau, ich frühstücke auch immer um 14 Uhr Ortszeit, wer macht das auch nicht.

Ich sollte wieder zur BBC schalten…. Ich schau sonst nie Tennis, hab jetzt aber mal eingeschaltet. Rein von der Schnelligkeit und Wendigkeit müssten sie ja benachteiligt sein.

Übrigens lustig und surreal damals. Es lief ja auch WM und man traf sich zu den Spielen, grillte, trank was etc.

Und zwischendurch fragte immer jemand, wie es bei Isner-Mahut steht. Kurzer Blick aufs Handy: Trotz Anpassung wie Rasenlänge ist das immer noch der mit Abstand schnellste Belag und der Ballabsprung ist ein ganz anderer.

Beim Aufschlag — also dem einzigen komplett ungestörten Schlag, den es im Tennis gibt — ist dass dann um so mehr ein Vorteil. Bei Mahut-Isner, also diesem Mammutmatch, war es auch so, dass Isner, aber auch Mahut der ein guter Aufschläger ist, immer wieder ihr Service halten konnten, weil der auch wenn die Beweglichkeit nachlässt, am längsten noch passt.

Beiden hatte damals auch bis zum Ende noch Asse serviert beide in extrem hoher Gesamtzahl natürlich ohnehin.

So gesehen passt alles bei diesen beiden von dern Voraussetzungen. Aber wir nähern uns ja den magischen 20, die Embolados Pupper avisiert hat.

Hier kann man auch den Verlauf nochmal nachlesen , nur damit es schonmal verlinkt ist ;-. Oh sorry, de Bakker hatte damals mit Der war also noch frischer und ausgeruhter ;-.

Tom — Sagen wir so: Letztlich würde es ja die Übertragung besser machen. Wenn es natürlich nur ein plumpes nachplappern ist, dann stellt sich natürlich die Frage, ob er nicht selbst einen Co Kommentator bräuchte.

Theoretisch versteht Stefan Hempel vom Tennis ja auch etwas. Deshalb bräuchte er das eigentlich nicht. Hoch gepokert, fast alles verloren.

Ein ist aber immer noch möglich, auch wenn in die andere Richtung ;-. Embolado wenn jemand die gleichen Themen nachplappert, die einfach nur netter talk auf BBC sind, finde ich das armselig.

Nope , finde ich nicht gut! Tom — wie gesagt, nur nachplappern finde ich auch nicht gut. Ab und zu mal etwas übernehmen fände ich OK, und vielleicht auch nicht schlecht.

Ja, ich meinte das Erstrundenmatch von de Bakker damals. Vergleichsweise locker eben Das sagt natürlich alles. Daher hat Hempel bis ich umgeschaltet habe immer schon nachgeplappert.

Ich muss mal Sky Go anmachen. Wenn er ersnthaft den Unsinn mit New York der natürlich mal passieren kann und nach Entschuldigung auch völlig vernachlässigbar, auch wenn das natürlich Quatsch war falsch nachgeplappert hat, dann ist das natürlich arm.

Ok, da hat man noch die englischen Tonspur und jeder könnte es theoretisch selbst prüfen. Aber auch irrelevantes 1zu1 nacherzählen — hat er echt nicht nötig.

Eigentlich auch interessant, dass es seit ein paar Jahren nicht mehr die englische Tonspur von der BBC gibt. Damals bei der Premier League hatte es ja rechtliche Gründe, dass die Premier League nicht wollte, dass man im Ausland das Spiel theoretisch im Original haben könnte.

Sprich Auslands-Abos dann in England per Satellit. Beim Golf gibt es sie ja noch. Liegt dort natürlich auch am US TV.

In dem Zusammenhang taucht wieder Andy Roddick auf. Wie will denn Isner jemals ein Break schaffen??

Selbst wenn Anderson dem den Ball beim Aufschlag rüberwirft kriegt der den Return nicht rein. McEnroe hat sich dabei furchtbar darüber aufgeregt….

Zu weiter oben bzgl. Hat der Shaker ja auch immer gemacht. Deshalb natürlich ein adäquates Mittel! An denken wir jetzt aber bitte nicht.

Wimbledon Finale auf Montag schieben? Ich habe nur den Namen in der Einblendung zu Beginn gelesen und jemand hatte ich auf Twitter aufgeregt, als er eines der Vorbereitungsturniere angeblich schlecht kommentiert hat.

Also eher nicht, wenn er es denn noch ist. Sehr gute Frage, das kann ja nur Kraft sein. Der erste Satz, den er mit 0: Eigentlich generell nicht wirklich, nur auf Challengerebene eigentlich aktiv und jenseits der aktuell.

Klingt mir realistischer als die anderen Sachen ;-. Und das Jugendspiel ist mit Ziemlicher Drama-Dday da heute. War schon etwas fahrlässig von Anderson, spätestens in den letzten beiden Returngames.

Aber das könnte am Sonntag dann auch ne ganz fixe Nummer werden. Sodele nicht Söder Flesky: Haidhauser mal sehen, wie das Halbfinale läuft , aber eigentlich schon haste recjht.

Wow, einfach nur Wow! Genau richtig wieder gekommen um das Ding zu sehen. Sowas will man live nicht verpassen. Ein einfach nur geiles Spiel.

Zitat beim drübigen Hausherren: Es kommt halt immer Anderson als man denkt. Wenn Du zu platt zum Jubeln bist… … Und Dich trotzdem freust übermorgen wieder auf den Platz zu dürfen.

Klar, dass sie das mitzählen: Anderson will im gegensatz zu vielen von uns nichts episches mehr er hofft,dass man über die Regel nachdenkt.

Na Kai Pahl aka dogfood auf allesaussersport. Als Nichtleichtathletikfan war das durchaus eine seriöse Einschätzung, die spätestens mit dem Tennisverlauf nun natürlich eher nicht mehr so zutrifft….

Anderson-Isner ist nur auf 3 der longest tennis matches ever Men Single. Souza-Mayer im Davis Cup war ein paar Minuten länger.

Ich möchte auf keinen Fall den Tiebreak abgeschafft wissen in Satz 5. Eine andere Lösung, beispielsweise bei so einem fünften Satz dann Finale am Montag oder so.

Aber das kann man nicht ernsthaft abschaffen. Und erstmal müssen Nadal-Djokovic das Spiel heute durchbringen, denn sonst haben die gar nicht so viel weniger Kraft auch mentale gespart.

Und wer sagt, dass die nicht über 5 Sätze gehen? Ich bin auch dafür im 5. Satz nicht ewig weiter zu spielen. Als Zuschauer sicher geil, aber als Spieler auf keinen Fall.

Macht einen Tiebreak bei oder so wenn zu lame ist. Shad In dem 2 Satz Spiel damals soll ja laut Wikipedia der eine Punkt alleine 29 Minuten gegangen sein, wenn das öfter so in die Richtung ging würde das einiges erklären.

Sieh an, Becker vs. McEnroe ist immer noch auf Platz 6 im Herren-Einzel. Das war ein Frauenmatch in der 20er Jahren mit wohl episch langen Ballwechseln.

Einer dauerte alleine 29 Minuten und umfasste Schläge. Ich finde nicht, dass der 5. Satz bei einem GS einen was-auch-immer-Brecher braucht.

Diese seltenen aber epischen Matches sind es doch, an die man sich erinnert. Geht heute Nadal — Djokovic mit 6: Aber das erste HF bleibt haften.

Das ist ja komplett irre. Wenn der Anderson die Schecks aufgrund seiner gesteigerten Popularität durch dieses Match sieht, überdenkt er vermutlich auch nochmal seine Meinung, ob ein OpenEnd 5.

Satz nicht doch ganz geil ist. Anderson der erste Südafrikaner im Wimbledon-Finale seit 87 Jahren. Wer sich jetzt wundert: Hätte ich nicht so erwartet, das es doch oft am späten Nachmittag stattfindet.

Der Skisport trägt mit diesem Datum und Uhrzeit Freitag, Bei den Junioren dauerte das Halbfinale Draper. Mitte Juni geht also die Wintersportpromo los.

Engländer und ihre Prioritäten… Aufschrei! Klappflügel Ich war beim Auflisten eigentlich überrascht, dass es von bis doch ein ziemlich klares Muster gab: Mit Ausnahme der einzigen asiatischen WM wurde das Finale immer zwischen Insofern ist der Wechsel auf Andererseits könnte man dort sicher auch problemlos noch um Dazu vielleicht zwei europafreundliche Zeiten um Dortmunds Durm geht nach Huddersfield.

Auch wenn es im Winter stattfindet. Alles noch im Zeitplan. Maximal 4 Sätzen wenn überhaupt sind möglich. Aber schon stark der Djoker jetzt, wie er früh die Bälle nehmen kann und dann brachial auf die Linien geht.

Ich hab halt auf alle geschaut und da viel die Zeit jetzt nicht sondernlich aus dem Rahmen. Aber weiter nach vorne als 12 Uhr kann man es in den USA fast nicht schieben, wenn man es nicht zum Frühstück laufen lassen will.

Was Vorort zwar nicht gut geht, wäre aber für Asien ein guter TV Kompromiss, also wird man es eher später legen.

Och, also das Spiel schaut sich aber mal richtig gut weg!. Am sehen ob sie am Ende wie Murray damals Speedtennis spielen.

Der hat um Fassung genau 23 Uhr sein letztes Aufschlagspiel gestartet, was er durch brachte und das Spiel gewann.

Ich vermute sie werden exakt nach 3 Sätzen aufhören auch wenn es dann erst Entweder hat Nole bis dahin gewonnen oder es geht morgen weiter.

Davon gehe ich aus aus ehrlich gesagt. Und momentan sieht es nach 1: Der Zeitplan für morgen ist aber erstmal raus und kein Herreneinzel ist zu sehen.

Ja, direkt nach Spielende, als Anderson und Isner vom Platz gingen, wurde schon angefangen. Beim Einspielen war es dann schon zu, weil das wohl auch so sein muss, also das beim Einspielen das dann schon zu ist.

Es sieht jedoch stark nach einer Fortsetzung morgen vor den Ladies aus. Khan hat in der Sache wohl nichts zu sagen.

Wird vom lokalen Bezirk stimmt und ein Bürgermeister ist auch kein Diktator. Sie sollten einfach allen Nachbarn eine Freikarte für morgen geben, also ground admission.

Das sollte auch die Regel sein: Man darf in Ausnahmefällen wie dem auch nach Mitternacht zu Ende spielen, dann bekommen aber alle Anwohner im Umkreis von einer Meile auf Nachfrage eine Freikarte.

Man könnte dann direkt auch einen neighbours hills einführen ;-. Sein Redeanteil ist aber mehr als Henman und der Kommentator zusammen haben sie kommentieren zu dritt und Hazel Irvine schaltet sich bei manchen Seitenwechseln dazu — so wie jetzt.

Ja klar, noch gibt es nichts anzusetzen. Mit Verlaub nahezu unvorstellbar, wobei ich mich frage, ob die wohl für das fiktive Grand Slam dann die Rechte haben würden.

Anscheinend morgen die Fortsetzung dann um 14 Uhr. Und Damenfinale im Anschluss. Shit Meppens ZDF, wenn das stimmt. Schiri sagt Time, Djokovic steht zum zum Aufschlag bereit und Nadal fängt erstmal an, in aller Ruhe zu trinken und seine Flaschen zu ordnen.

Also ganz ehrlich, das kann man auch mal ahnden, zumindest mal verbal seitens des Schiris. Ein Kahn hätte persönlich ein open end durchgesetzt, ein Khan schafft das natürlich nicht.

Ab wann dürfte denn morgens gespielt werden? Ich nehme mal nicht an Mich würde ja interessieren was passiert wenn sie es durchziehen.

Also ob dann um Ja klar, jetzt fehlen noch Tennisbälle. Wie kann denn das sein, dass 3 fehlen? Wenn da was ins Publikum geht sollten die doch direkt ersetzt werden oder zurückgehen?

ShAd — Also wenn sie davor den Rest ansetzen, kann es ja theoretisch so lange dauern wie es dauert. Anscheinend gibt es viele Ausgaben in verschiedener Länge.

Mich regt der so auf. Bei mir in der Arbeit wusste keiner dass 2 deutsche Damen im Halbfinale stehen. WM Halbfinales haben alle geguckt.

Was war denn das für eine challenge? Die Frage ist, was der Schiri macht, also wann er abbricht. Das match jetzt gerade muss ja nach den Regeln auf dem Platz stattfinden.

Das Ally Pally ist ja auch im Norden, wo hauptsächlich ein Park drumherum ist. Also das Herrenmatch dürfen sie ziemlich sicher nicht zeigen.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Und auch nicht, ob sie es selbst wenn denn würden. Kreuzfahrt ins Glück — Neuseeland vor 15 Uhr bzw.

Das hatte ich bei meiner Quotenvorhersage natürlich angenommen! Naja, dafür würde sich ZDF Info perfekt anbieten. Im ÖR-Hauptprogramm ist es natürlich schwerer.

ZDF zeigt von 15 Uhr bis 17 Uhr, alles davor und ggf. Das würde ich für eine völlig sinnvolle Sache halten.

Kreuzfahrt ins Glück wurde vorgezogen? Und die zweite Wiederholungsfolge vom Landarzt ist auch ersatzlos gestrichen.

Naja, morgen werden sie schon drauf bleiben im ZDF auch wenn es um Ich würde mir massiv wünschen, dass diese Entscheidung anfällt, einfach um die Reaktion zu sehen.

ShAd — Wir haben schon vieles gesehen in den ÖR. Stichwort Basketball, oder auch Tennis bei Olympia. Aber meist wegen der Tagesschau, da die um 20 Uhr sehr fix ist.

SWR geht bei Tennis immer pünktlich raus. ZDF wird morgen aber schon draufbleiben. Deine Lösung mag charmant klingen, wird in einem Stadion mit Du siehst ja nur die Gefahr, dass Nadal wenn er tatsächlich nochmal Wimbledon ziehen sollte, vielleicht doch noch an Federer rankommt in Sachen Grand Slam Gesamtsiege ;- Meintest du nicht mal, dass wenn Federer Wimbledon gewinnt, er eigentlich genug Puffer haben sollte?

Nun ist es plötzlich so, dass es plötzlich wieder eng wieder. Riesen Ballwechsel dabei, im Minutentakt. Im ersten Satz Djoko besser drin und mit alter Stärke hart an die Linien, im zweiten Satz dann Nadal voll drin und so stark, wie lange nicht mehr gesehen.

Genau, ground admission und dafür ja dann der neu einzurichtende neighbour hill… Aber klar, wenn da auch nur die Hälfte zuschlägt, wird es auch mit einer Groudn Admission nichts.

Und wahrscheinlich ist es ja so, dass nur ein einziger Nachbar dagegen sein muss, um die Idee zu beerdigen. Keine Ahnung, was das sein soll. Einfach nur Eintritt in den Park?

Dafür würde ich mir meine Nachtruhe aber auch nicht abkaufen lassen. Wie dem auch sei: Gingen dann irgendwas zwischen 30k und 90k Leuten?

Ich meine mitbekommen zu haben, dass Bares für Rares eine absolute Quoten-Granate und beim Publikum sehr beliebt ist.

Stimmt, berni, das geht fast unter bei aller Rechnerei und Spielerei mit der Uhrzeit: Das Spiel ist super anzuschauen.

Umso blöder, dass in spätestens 38 Minuten Schluss ist. Bei zweimal in wieviel Jahren? Zumal eben Freitag und damit morgen doch für viele Wochenende ist.

Das erinnet schon an Pete Sampras, auch. Das klang sehr nach aus dem Englischen wortwörtlich übernommen.

Fand der damalige Bürgermeister Johnson auch nicht witzig. Ich hab tatsächlich den Taschenrechner benutzt und mich anscheinend vertippt. Ja, das ist Zugang zur Anlage und den meisten Nebenplätzen, wo zugegeben nicht mehr so viel los wäre: Wheelchairspiele, Invitational Doubles und Junioren.

Sollte in Wimbledon alles ab Court No. Dort ist dann sozusagen first come, first serve. Sollten aber mehr als Wimbledon Siegs verhökert hat.

Sie können das match im livestream unter zdf. So baut man einen anständigen Programmablauf! Wer auf dem Centre Court übernachtet, ist wahrscheinlich ziemlich gestört.

Oder hat für morgen kein Ticket. Ging völlig reibungslos mit ca 30 Sekunden Synchronübertragung. Ich glaube übrigens nicht, dass sie einen neuen Satz noch anfangen würden.

Jo, bringt ja auch nicht viel da noch 1,2 Aufschlagspiele anzufangen. Dann richtiger Cut und morgen geht es bei oder weiter.

Nene, so kommt ihr auch nicht davon. Embolado hat die Lösung. Wir können aber weiter spielen, wenn bis Morgen früh alle in dieser Halle bleiben.

Ich bitte um Handzeichen: Möchte irgendjemand, dass wir abbrechen? Ist mir doch klar. Ich geh mal davon aus, dass sie das Damenfinale auf jeden Fall komplett im Hauptprogramm zeigen, sofern es bis Wenn sie die Rechte schon mal eingekauft haben, wäre es irgendwie ziemlich blamabel, das Ganze auf ZDFinfo zu versenden.

Bei Amazon jammern Viele über die mauen Akku Laufzeiten, aber ich habe da jetzt seit etwa Toll übrigens, dass es hier im Nordwesten exakt 30 Minuten länger hell ist als in Berlin.

Wen interessiert schon das Spiel um Platz 3 wenn Angie gegen Serena spielt? OK, veniat muss natürlich umschalten sonst verliert er sein Badge.

Second Screen zählt bekanntlich nicht für den Badge ;-. Wie Embolado schon schreibt, zählt nur first screen für das badge Ausnahme natürlich die Parallelspiel an den letzten Gruppenspieltagen, wo man sogar zwingen einen brauchte.

Das macht es nicht leichter natürlich. Dann würden sie bei Verletzungsunterbrechungen mal umschalten und in der Halbzeit sowie bei Auswechslungen.

Wenn dann gerade Satzende ist, dann würden sie das mitnehmen. Und da ist das 8: Insofern wäre es halt wichtig, dass es deutlich vor 16 Uhr losgeht.

Es könnte den nächsten Rekord bringen. Spätestes Spiel in Wimbledon ever? Finale am Sonntag muss schon ab den Hymnen laufen.

Platz kann ich auch erst zur zweiten Halbzeit einschalten. Boris spielt munter den Begriff des Mini-Break aus. Hat den nicht Pohmann erfunden und hält das Copyright?

Ladies and gentleman, play will be continued at Queens Center Court in 60 minutes… The next northbound District Line train will depart from Wimbledon Park at Und sie sagen, dass die Spieler a selbst entscheiden können ob sie vor oder nach dem Damenfinale spielen wollen UND b ob sie mit oder ohne Dach spielen wollen.

Ok… ich hätte zweimal das Gegenteil im Kopf gehabt. Und was ist, wenn sie sich untereinander nicht einig sind? Und nun verabschieden sie sich mit oldschool Fanfaren.

Ach ich mag deren Übertragungen. Und wird ein geiles Sportwochenende. So viel steht schonmal fest. Und in Mainz schwitzen sie jetzt schon. Vielleicht werden noch ein paar Euronen rübergeschoben und sie steigen bei Rafa — Nole ein ;-.

Nach drei Sätzen übrigens 3,5 zu 3,6km Laufleistung gerade zu 4,4 und 4,8km im Marathon Match zuvor. Da Djokovic mit dem Dach eher im Vorteil ist wird er dem nicht zustimmen, also wird wohl das Dach zu bleiben.

Zum Damenmatch wird man es wieder öffnen. Gibt dort auch immer ein paar restkarten für die hauptplätze, dafür muss man sich dann aber schon am Abend vorher anstellen.

Und wer sich mal an der Verlosung der Karten beteiligen möchte: Ja, ich hatte es dieses Jahr auch an der offiziellen internationalen Verlosung versucht für Wimbledon Tickets.

Aber leider nichts bekommen. Queue ist mir dann doch zu lang irgendwie…. London Calling bei Sky um 22 Uhr aufzuzeichnen, naja, nicht so clever wenn parallel noch Livetennis kommt, oder?

Wird gerade wiederholt auf Sky Sport 1. Dabei haben wir Maddin doch komplett irgnoriert. Das verstehe noch wer. Grüne Gang spielt am Sonntag gegen Berliner Bundesligareserve.

Platz in der Tabelle. Bisher haben sie drei Siege und zwei Niederlagen eingefahren. Die Berliner Mannschaft besticht vor allem durch junge, dynamische und gut ausgebildete Spielerinnen.

Die Mädels freuen sich am Starke Schlussphase beschert den nächsten Heimsieg. Am letzten Samstag empfingen die 1. In der Analyse des Gegners wurden die Rückraumspieler als besondere Stärke hervorgehoben.

Ein besonderes Augenmerk legten die Männer auf Lukasz Calujek, der auch die ersten beiden Treffer für Neubrandenburg erzielte.

Das Spiel war geprägt durch die guten Angriffsreihen beider Mannschaften und bis zum 6: Minute war das Spiel offen.

Danach fanden die Gäste immer besser ins Spiel und konnte sich durch ein 2: Treffer für Neubrandenburg wechselten die Männer von der Havel den Torhüter.

Dieser Wechsel brachte neuen Schwung und die Spieler konnten den Vorsprung verkürzen. Beim Stand von Der Start in die 2.

Hälfte hätte nicht schlimmer laufen können. In dieser Phase trat der Kapitän Dominik Nehls in den Vordergrund, er erzielte 3 der nächsten 5 Treffer und somit konnten die Havelstädter wieder mal führen.

Dieses Time-Out zeigte auch Wirkung und die Gäste konnten in der Minute wieder in Führung gehen. Die nächsten 5 Spielminuten gingen hin und her.

Immer wieder konnte Neubrandenburg in Führung gehen und Werder fand darauf eine Antwort und konnte ausgleichen.

Minuten gab es den Kanckpunkt in der Partie. Top-Shooter Lukasz Calujek bekam seine 3. Zeitstrafe, die vom Gästetrainer extrem kommentiert wurde. Diese Überzahl nutze die Heimmannschaft aus und konnte sich vorentscheidend auf Am Ende verkürzte Neubrandenburg noch auf Am Anfang haben wir den Halblinken nicht in den Griff bekommen, aber über die Zeit haben wir ihn besser verteidigen können.

Hälfte haben wir durch eine bessere Torhüterleistung und eine aggressivere Abwehr gewonnen. Am Ende hat uns die rote Karte einen Vorteil verschafft und dadurch haben wir das Spiel verdient gewonnen, wenn auch das Ergebnis die Leistung von Neubrandenburg kaum widerspiegelt.

Somit ist die Siegesserie mit 4 Siegen in Folge unterbrochen und der Sprung auf die Tabellenspitze dahin. Die Blütenstädterinnen erwischten einen soliden Start in das Spiel.

Beide Mannschaften waren bis kurz vor der Halbzeit auf Augenhöhe und schenkten sich beide nichts sowohl im Angriff als auch in der Abwehr.

Doch in der Spielminute setze man sich durch den Doppelpack von Laura Mattern mit 2 Toren ab. So ging es mit So konnte man bis zur Spielminute den 2 Tore Abstand halten.

Doch dann folgten zwei sehenswerte Torabschlüsse seitens des Gegners, von Obermann, Victoria. In Spielminute 37 folgte dann noch ein eindrucksvolles Tor von unserer Viktoria und es stand Aber dann gelang dem Gegner ein 3: In Spielminute 58 wurde es noch einmal spannend Spielstand: Somit war das Spiel entschieden und die Blütenstädterinnen mussten sich mit Die spielerisch bessere Mannschaft hat zum Schluss verdient, aufgrund mangelnder Cleverness in der entscheidenden Phase, verloren, so Trainer Scherping.

Im Angriff war es bisher unser bestes Spiel. In der Deckung allerdings, klappte das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüter so gut wie gar nicht und gerade in Überzahl haben wir hinten zu leichte Gegentoren kassiert.

So kam man zum Endergebnis: Zeitweise war es ein wirklich schöner Frauenhandball, doch mit der nötigen Cleverness und Konzentration gewinnt man auch so ein Spiel.

So ein Match kann man verlieren. Viel wichtiger ist, dass wir jetzt weiter an uns glauben und die Köpfe nicht allzu lang hängen lassen, sondern nach vorne schauen und uns auf den nächsten Gegner Füchse Berlin gut vorbereiten.

Denn mit Ihnen haben wir noch eine Rechnung offen. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch nächste Woche wieder dabei seid. Anpfiff ist um Die aktuelle Serie hält weiterhin, leider!

Am vergangenen Samstag durften die Spieler der 2. Männermannschaft aus Werder nach Neuruppin reisen. Wie bereits im vergangenem Jahr reiste man mit einer "Rumpftruppe" an: Zuletzt konnte man in ähnlicher Konstellation in Neuruppin doppelt punkten.

Wie bereits in Eberswalde spürte man die Spannung im Team nur teilweise. Bemüht motiviert ging es an die Erwärmung und die Kabinenansprache.

Ähnlich dem vorhergehenden Wochenende wurde auf die Gefährlichkeit der gegnerischen Rückraumspieler hingewiesen.

William Kehnscherper nutzte die unaufmerksame Defensive der Blütenstädter zum 1: Der Defensivverbund konnte auch im weiteren Spielverlauf wenig Mittel gegen die Spielzüge der Gastgeber finden, folglich gelangen immer wieder einfache Tore.

Nach dem es unseren Jungs gelungen ist beim Rückstand von 9: Die Abstimmung zwischen Torhüter und Abwehr passte selten, oftmals schlugen die Rückraumwürfe in der Blockecke ein, wenn der Torhüter darauf reagieren wollte warfen die Neuruppiner in die Torhüterecke.

Es war zu keiner Zeit möglich die Oberhand zu gewinnen, die "Aufholjagden" zB. Spielminute währten nicht lange und es folgte wieder eine Torserie die den Fans in der Halle allen Grund zum Jubeln gaben.

Normalerweise eine klare Angelegenheit für den Block oder ein typisches "ich-spiele-den-Ball-zum-Gegner", nicht aber für den jungen Recken aus Potsdam-Mittelmark!

Kunstvoll hob er den Ball über die Mauer in den langen Winkel. In der Kabine wurde erneut angesprochen was allen bewusst gewesen ist, in der Offensive galt es konsequenter "seinen Schuh" zu spielen und in der Defensive musste man endlich aufwachen.

Am Ende kann man nicht nur die dünne Personaldecke für den permanenten Rückstand verantwortlich machen. Es gelang einfach nicht die Kontrolle über das Spiel zu erlangen, erschwerend hinzu kam ein teilweise eklatantes Deckungsverhalten, gepaart mit Torhütern die "nur gut, aber nicht überragend aufgelegt waren".

Die wenigen wirklich guten Defensivaktionen wurden zu selten in eigene Tore umgemünzt. Somit stehen nun 4 Niederlagen in Folge für uns zu Buche und der fulminante Auftaktsieg gegen Eichstädt bleibt der bisher einzige Sieg der Saison.

Der Ernst der Lage sollte dennoch jedem bewusst sein. Das spielfreie Wochenende muss genutzt werden um im Training noch einmal eine "Schippe drauf zulegen", der nächste Gegner ist kein geringerer als die 2.

Ein brisantes Aufeinandertreffen, denn es geht nicht nur gegen den klaren Aufstiegsfavoriten eigentliche Ambition Oberliga Ostsee-Spree, sowie Spiel um Platz 1 der Ostsee-Spree-Liga.

Damals gingen beide Spiele sowohl heim- als auch auswärts zu Gunsten des Gegners aus. Vor heimischen Publikum verlor man denkbar knapp mit nur einem Tor Auswärts fuhr man mit -6 Toren nach Hause Allerdings liegt die Frauenmannschaft aus der Hauptstadt durch ein besseres Torverhältnis derzeit auf Platz 1.

Jedoch haben auch sie ihr vergangenes Spiel nur knapp gewonnen. In letzter Sekunde gewannen sie denkbar knapp mit Somit sind beide Teams hoch motiviert, das nächste Spiel mit einer deutlichen Leistungssteigerung zu gewinnen.

Hofmann spielt mit ihren 39 Jahren technisch auf einem sehr hohen Niveau und körperlich mit beachtlicher Dynamik, dies gilt es unbedingt zu unterbinden.

Kommt vorbei und unterstützt die erste Frauenmannschaft bei ihrer Herausforderung. Sie freuen sich über jeden Zuschauer und jede Zuschauerin!

Am Samstag Abend um Männer auf SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Ein weiterer Aufsteiger gegen den die Blütenstädter antreten. Bisher haben sie sich gegen die Neulinge in der Ostsee-Spree-Liga sehr schwer getan.

Jetzt soll ein Sieg her. Am Wochenende sind wieder alle an Board, bis auf den Langzeitverletzten "Teti". Neubrandenburg steht aktuell auf dem 8.

Tabellenplatz mit 5 zu 5 Punkten. Toptorschütze der Neubrandenburger ist Lukas Calujek, der in 4 Spielen 32 mal traf. Für unsere Jungs gilt es nun wieder eine starke Abwehrleistung zu bringen und konzentriert im Angriff die Chancen zu nutzen.

Wir hoffen wieder auf zahlreiche Fans, die uns unterstützen die 2 Punkte daheim zu behalten. Also kommt in die Ernst-Häckel-Hölle und lasst uns ein Feuerwerk abbrennen.

Hoher Aufwand, geringe Ausbeute. Der vergangene Handballsamstag sollte für die Männer aus der Blütenstadt recht lang werden.

Es stand die Auswärtsfahrt nach Eberswalde auf dem Programm. Während der Fahrt kam zumindest in einem Auto gute Laune auf, es wurden die Titellieder alter Zeichentrickserien geschmettert: Kickers, Mila Superstar, Pokemon und weitere.

Es schien als läge ein bleierner Schleier auf den Mannen um Max Borrmann. Nach der anfänglichen Hallenbegehung, sowie ersten halbherzigen Ballspielen galt es den Jungs klar zu machen, dass es an diesem Tag etwas zu holen gibt: Scheinbar aufgeweckt ging es tatkräftig an die Erwärmung.

Das Spiel begann dann allerdings doch verschlafen, die im Vorfeld angesprochenen Gefahren der Gastgeber wurden ignoriert und so kamen Moritz Assmann auf der Mitte sowie seine beiden Mitspieler auf den Halbpositionen zu vielen einfachen Torwürfen.

Wurf Nummer Eins wurde pariert, aber nicht zur Führung genutzt. Minute in Führung gehen, der Ausgleich gelang erst knapp 2 Minuten später.

Die durch den Torhüter vereitelten Torchancen konnten nicht zur Führung genutzt werden. So war es an Trainer Max in der Die Auszeit trug nicht sofort die erhofften Früchte, die Heimmannschaft setzte sich auf Eine Veränderung war dennoch zu spüren, man griff in der Defensive beherzter zu, Würfe wurden geblockt, die Bank versuchte lautstark gegen die lärmende Kulisse anzufeuern und es passierte in der Offensive etwas.

Vielleicht lag dies auch an der Hereinnahme von Henry Wascher. Nach seiner Hochzeit und den damit verbundenen Flitterwochen stand der frischgebackene Ehemann wieder auf der Platte.

Henry, mein Freund, wir wünschen dir auf diesem Wege noch einmal alles Gute und viel Erfolg für deine Ehe, auf das du hier ein wenig bedachter und nicht ganz so übermotiviert zu Werke gehst.

Nun aber zurück zum Spiel. Der folgende Gegenangriff wurde erst von dem nun bissiger agierenden Abwehrzentrum geblockt und im Anschluss von Marcel Klemt pariert.

Den in grün aufspielenden Eberswaldern sowie den Fans merkte man den Schock an. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte gelang es nicht die Führung zu halten, es wurde im Angriff wieder zu pomadig gespielt, die Mannschaft aus Barnim hatte die Gelegenheit zu kontern und ihr Tempospiel anzuziehen.

Der letzte Gleichstand nach Toren ist auf die In dieser Phase gelang es unseren Recken leider nicht noch eine Schippe draufzulegen und konzentriert zu spielen, sowohl offensiv als auch defensiv.

Es ist leider festzuhalten, dass Eberswalde in der wichtigsten Phase des Spiels zu einfach ihren Angriff in Tore ummünzen konnte und es einem selber nicht möglich gewesen ist zu punkten.

Pässe wurden auf kurze Distanz nicht an den Mann gebracht oder ins Aus geworfen, der Gegner konnte oft nahezu ungehindert werfen. Am Ende steht eine bittere und zu hohe Woran es gelegen hat?

Zum einen gelang es den Gastgebern zu oft seinen starken Rückraum ohne Bedrängnis in Szene zu setzen Ludwig, Schwandt, Assmann mit insgesamt 18 von 30 Toren.

Im Angriff spielten die Werderaner nicht konsequent ihre Spielzüge zu Ende, es kam zu oft zu unüberlegten Einzelaktionen.

Es wirkte auch als sei der ein oder andere Spieler dem Spiel emotional nicht gewachsen. Mit den teils ohrenbetäubend lauten Fans im Nacken sowie sich feiernden Gegenspielern MUSS jedes Tor und jede Abwehraktion gefeiert werden um in einer hitzigen Atmosphäre standhalten zu können.

Auch wenn die Niederlage schmerzt, so ist sie dennoch kein Grund aufzustecken. Vielleicht ist eines dieser Spiele bereits die Auswärtsfahrt nach Neuruppin.

Wer wissen will wo die Reise der Verbandsligamannschaft aus Werder hingeht der sollte es sich nicht nehmen lassen am nächsten Samstag, den Vom Spielfeldrand berichtete für Sie: Mit lediglich 8 Feldspieler und 2 Torhütern plus dem Fehlen des geliebten Harzes, standen die Zeichen denkbar schlecht.

Denn Preussen hatte in den Spielen zuvor schon zeigen können, dass es gar nicht so leicht ist in ihrer heimischen Kiriat-Bialik-Halle Punkte zu holen.

Dementsprechend besonders motiviert und als Team noch enger zusammengerückt, starteten unsere Männer gut und konzentriert in die Partie und konnten sich nach 15 Minuten erstmalig mit 3 Toren zum 4: Diesen Abstand konnte man auch über fast das gesamte Spiel wahren.

Gut 10 Minuten vor Schluss kam es dann, wie es kommen musste, die geringe Spieleranzahl machte sich bemerkbar. Folglich konnte Preussen gut 5 Minuten vor Schluss unter euphorischem Jubel ausgleichen.

In den letzten Minuten war das Spiel dann ein offener Schlagabtausch, bei dem keine der beiden Mannschaften zu Boden gehen wollte. Als dann in der Minuten beim Stand von Jedoch machten sich die Preussener ihre doppelte Überzahl zur nutze und konnten mit dem Schlusspfiff zum Alles in allem ist es aber aufgrund der widrigen Bedingungen doch ein gewonnener Punkt.

Nehls 7 , M. Bruck 4 , W. Lipinski 3 , G. Schönebeck 2 , J. Hesselmann 2 , S. Derbysieger, Derbysieger hey hey! Das wollte man dieses Mal definitiv ändern!

Allerdings muss man dazu sagen, dass zwischenzeitlich fast jeder zweite Angriff durch nicht berechtigte Schrittfehler-Pfiffe der Schiedsrichter unterbrochen wurde, sodass kaum ein richtiger Spielfluss entstehen konnte.

So ging man zur Halbzeit mit einem 7: Zudem wurde in der zweiten Halbzeit Torfrau Schmidt zum entscheidenden Faktor.

In Topform hielt sie einige freie Würfe und konnte somit dafür sorgen, dass man sich letztlich doch absetzen konnte. Vielen lieben Dank an die ganzen mitgereisten Fans!

Echt klasse, dass ihr uns immer unterstützt und anfeuert! Wir freuen uns jedes Mal riesig, wenn so viele anreisen, um mit uns gemeinsam siegen zu wollen!

Nach dem erfolgreichen Start in die Saison, mit 5 Siegen aus 6 Spielen, stand der erste Heimspieltag unter guten Vorzeichen. Die Mannschaft war fast vollständig vor Ort und wurde durch zahlreiche Eltern unterstützt.

Für eine gute Stimmung war also vorgesorgt. Konzentriert in Angriff und Abwehr konnten sich die Jungs schnell absetzen. Nach schönen Spielzügen, super Paraden des Torwarts und schnellen Kontern ging es mit einer Auch in der zweiten Halbzeit wurde nicht locker gelassen und so ein verdienter Die Jungs konnten nahtlos an die Leistungen des ersten Spiels anknüpfen.

Konzentriert und mit viel Spielfreude gingen sie schnell 5: Nach weiteren 20 Minuten endete das Spiel mit einem Die Trainer Dominik und Philipp stellten die Mannschaft prima ein und diese dankte es mit einer sehr guten Mannschaftsleistung, fast jeder Spieler trug sich in die Torschützenliste ein.

Gratulation für Mannschaft und Trainer zu diesem Saisonstart!!! Das macht Lust auf mehr. Erstes Auswärtsspiel in Berlin. Etwas das viele eingefleischte Handballer gar nicht gerne hören.

Doch wie auch schon in den anderen Jahren muss in den Berliner Hallen auf die goldfarbene Substanz mit den hundert Synonymen verzichtet werden.

Genau das, plus einen guten Handball und eventuell auch etwas Aufsteigerglück haben sich die Männer des BFC zu nutzen gemacht und der ein oder anderen Viertligainstanz schon ein paar Punkte abgeluchst.

Denn mit einem Punkteverhältnis von 4: Männer erwarten somit kein allzu einfaches Spiel. Dennoch sollten sie durch den Heimsieg gegen Bad Doberan genügend Rückenwind besitzen um auch Auswärts, ohne Harz einen Sieg mit nach Hause bringen zu können.

Also unterstützt eure Jungs um Anpfiff ist am Samstag, den Die Blütenstädterinnen erwischten einen etwas holprigen Start.

Durch viele Unkonzentriertheiten, vor allem in der Defensive, lief man von Beginn an einem leichten Rückstand hinterher.

Erst in der Kurz darauf erzielte Josefine Nehls mit dem Eine Minute vor dem Pausenpfiff wurde es dann noch ein mal turbulent. Die Unparteiischen entschieden nach kurzer Besprechung auf Griff zum Arm und somit Disqualifikation für die Torhüterin.

Zum Pech der Gegner verletzte sich deren 2. Torfrau bei der Abwehr eines Wurfs im nächsten Angriff in Spielminute Nach der Pause besann sich die grüne Gang auf ihr Können und stand nun sicherer in der Abwehr.

Zwar konnte sich die Heimmannschaft in den ersten Minuten durch einen 3: Minute noch ein mal zum Ausgleich kam. Minute sogar auf eine 4-Tore-Führung ausgebaut werden konnte.

OSF kämpfte jedoch weiter und konnte mit einem 0: Aller guten Dinge sind 3?! In der vergangenen Saison landeten beide Mannschaften punktgleich auf dem 5.

Die Mannschaft hofft erneut auf lautstarke Unterstützung der grünen Wand. Der erste Heimsieg soll her.

Männer sein, die über den Ausgang und die Punkteverteilung des Spiels entscheidet. Denn mit rund 29 Toren pro Spiel, Ligabestwert, lag es nicht an der Offensivkraft unserer Werderaner Jungs, dass in den vergangenen zwei Spielen keine Siege eingefahren werden konnten.

Diese gilt es nun aber abzustellen, wenn man gegen die ebenfalls Angriffsstarke Mannschaft aus Bad Doberan rund 27 Tore pro Spiel doppelt Punkten möchte.

Demnach wird die Mannschaft die Halle als Sieger verlassen, welche die besseren und über das gesamte Spiel konstantere Abwehr stellt. Das unsere Jungs dazu in der Lage sind, haben sie in vielen Situationen, vor allem in Loitz, schon aufblitzen lassen.

Anpfiff ist zur gewohnten Werderaner Handballzeit, am Samstag Zieht eure grünen T-Shirts an, nehmt eure Klatschpappen mit und unterstützt eure 1.

Männermannschaft auf dem Weg zum ersten Heimsieg. Derbysieger und erste Auswärtspunkte! Am vergangenen Sonntag reiste die 1.

Frauenmannschaft havelabwärts zum SV 63 Brandenburg West. Mit dem ausgesprochenen Ziel einer deutlichen Leistungssteigerung im ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison zugleich die Punkte aus dem, mit Spannung erwarteten, Derby mitzunehmen trafen die 12, zur Verfügung stehenden, Spielerinnen an der Heimspielehalle der SV 63er ein.

Diese Ansetzung ist immer von besonderer Brisanz gespickt- in den Reihen der Werderanerinnen spielen einige ehemalige Ur-Brandenburgerinnen.

Die Aufwärmphase absolvierten beide Mannschaften mit vollster Konzentration. Das Spiel wurde dann pünktlich von beiden Seiten konzentriert begonnen.

Beide Mannschaften zeigten, dass sie dem Gegner kein Tor schenken würden wollen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem sich kein Team wesentlich absetzen konnte.

Die Abwehrreihe der Werderanerinnen stand diesmal wesentlich stabiler. Gelegentlich gelangen den Gästen sehenswerte Aktionen im Positionsangriff, nur besonders schnelle Angriffe sollten in Halbzeit 1 noch nicht so gelingen.

Zusammengefasst verlief das Derbyspiel in Halbzeit 1 zwar kampfbetont, aber dennoch in einem recht fairen Rahmen.

Keines der Teams konnte sich entscheidend absetzten und so gingen beide Teams mit einem Überzeugt davon, dass sich die 1. Zudem müsse man im Angriffsverhalten etwas mehr Geduld bewahren, Kombis besser ausspielen und die Chancen im schnellen Konterverhalten nutzen.

Die Worte schienen ihren Empfänger erreicht zu haben. Selbst mehrfaches Unterzahlspiel überwand die Grüne Gang unbeschadet.

Im Angriff konnten nun u. So gewann Flügelflitzerin Sophie Kischke über die Spielzeit hinweg immer mehr an Treffsicherheit und konnte sich mit 8 Toren als beste Werferin des Spiels auszeichnen.

Das Team bedankt sich ganz besonders für die etwa 40 an- und mitgereisten Fans. Hierzu muss die eine verbleibende Trainingseinheit intensiv genutzt werden.

Erste Niederlage der Saison. Trotz einer guten und kämpferischen Leistung bleiben die 2 Punkte bei einem Endstand von Dabei starteten unsere Männer ganz gut in die Partie und konnte am Anfang vor allem durch Moritz Bruck immer wieder ausgleichen und in Führung gehen.

Aber unsere Männer bekam an diesem Tag in der Abwehr einfach nicht den nötigen Zugriff und so konnte der HSV immer wieder leichte Tore erzielen und sich auf Durch die Umstellung von einer 6: So ging es mit einem So sollte der Gegner früher angenommen werden und leichte Tore verhindert werden.

In der zweiten Halbzeit konnten die taktischen Vorgaben leider nicht umgesetzt werden und so mussten die Jungs immer wieder einen Rückstand hinterher rennen.

Spiel der Saison war oft ein 5 gegen 5 auf dem Feld zu begutachten. So wurde in der Abwehr als auch im Angriff nicht mehr zugelegt und am Ende stand ein Die Mannschaft bedankt sich wieder bei den mitgereisten Fans und die richtig geile Stimmung.

Jetzt gilt es sich zu regenerieren, sich in der Woche beim Training gut auf den nächsten Gegner dem Bad Doberaner SV 90 einzustellen und den ersten Heimsieg der Saison einzufahren.

Wer gerne dabei ist, Anpfiff am Männer freuen sich wieder auf volle Ränge und eine grandiose Stimmung. Das Duell der Havel- Städte.

Ob sie diese positive Bilanz fortsetzen können? Den Ladys ist bewusst, dass sie eine Steigerung im Vergleich zu der am vergangenen Wochenende gezeigten Leistung und Einsatzbereitschaft zeigen müssen.

Wünschen wir, dass sich nach den Anlaufschwierigkeiten beim glücklichen Sieg gegen Pro Sport am ersten Spieltag der Sand aus dem Getriebe gelöst hat.

Natürlich möchte das Team die nächsten beiden Pluspunkte einfahren. Dafür benötigen die Girls die Unterstützung ihrer treuen Fans.

Zu Gast auf Usedom. Die Mannschaft aus Usedom startete genau wie unsere Männer mit einem Sieg und einem Unentschieden in die neue Saison und zeichnen sich vor allem durch eine kompakte Abwehr aus.

Die Männer hoffen wieder auf jede Menge mitreisende Fans! Die Werderaner zeigten insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung.

Nach einem schwierigen Start im ersten Spiel gegen den SV Brandenburg gelangen in der Folgezeit die Pässe immer besser, sodass es eine knappe Pausenführung von Die Werderaner gingen in das nächste Spiel gegen die vermeintlich stärkeren Gegner aus Falkensee noch konzentrierter in die Anfangsphase.

Dementsprechend führten sie bereits zur Halbzeit klar mit Dieses lässt auf eine sehr gute Saison der D-Jugend hoffen. Handball-Brücke über die Havel.

Potsdam und Werder lassen Zusammenarbeit aufleben. Dabei soll vor allem die Entwicklung von Nachwuchstalenten im Mittelpunkt stehen.

Potsdams sportlicher Leiter Alexander Haase: Jetzt geht es darum, unsere Energie wieder zu bündeln, um den Handball in der Region und viele Talente auf die nächste Stufe zu bringen.

Dass die Kooperation der Vereine bereits funktioniert, zeigt sich am Beispiel von aktuell zwei Nachwuchsspielern.

Werders Geschäftsführer Hannes Lindt ist mit dem Wiederaufleben der Partnerschaft ebenfalls sehr zufrieden. Bereits jetzt haben wir mit den Potsdamern tolle Ideen und Projekte entwickelt, die über den sportlichen Bereich hinausgehen.

Der Saisonauftakt der 1. Trotz Topmotivation und positiver Einstellung startete man sehr verhalten und verschlafen in das erste Heimspiel der laufenden Saison.

Man war zu langsam auf den Beinen, redete wenig bis gar nicht und stand nicht auf der Wurfhand, was den gut werfenden Rückraumspielerinnen von Pro Sport 24 sehr gelegen kam.

Minute zuerst in Führung gehen 4: So ging man auch mit einem 3-Tore-Rückstand 9: Die Kabinenansprache schien zu Beginn der zweiten Halbzeit zunächst nicht gefruchtet zu haben.

Man lief die ganze Zeit dem 3-Tore-Rückstand hinterher und fand nicht den bitter benötigten Kampfgeist, um das Spiel noch zu drehen.

Nachdem man in der Plötzlich waren wieder Kampfgeist, Wille, Zug zum Tor und eine kompaktere Abwehr auf dem Spielfeld zu sehen, was wir uns eigentlich bereits zu Beginn des Spiels vorgenommen hatten.

Der Kampf um die ersten Punkte der Saison nahm richtig Fahrt auf: Pro Sport 24 konnte wieder ausgleichen Trotz 2-Minuten-Strafe gegen Werder konnte man vorne erneut einen Torerfolg feiern.

Der Gegner glich wieder aus, erhielt aber auch eine Zeitstrafe. So konnte Neuzugang Varkonyi die Grüne Gang in der Minute wieder in Führung bringen.

Doch diesen währten die Blütenstädterinnen ab und der Sieg war in der Tasche. Nachdem man sich so viel vorgenommen hatte und den Zuschauern ein schönes Spiel zeigen wollte, kam alles anders als erwartet.

Das Spiel, insbesondere Abwehrleistung und Zug zum Tor, waren alles andere als schön anzusehen. Allerdings konnten die Werderanerinnen aber auch zeigen, dass sie den nötigen Kampfgeist und die Leistung aufbringen können, um doch als Sieger von der Platte zu gehen.

Klarer Vorsatz für das nächste Spiel wird aber sein, den Kampfgeist, Willen und Ehrgeiz bereits zu Beginn zu zeigen, da wir erneut gegen einen Aufsteiger, den SV 63 Brandenburg-West, der gegen Spandau letztes Wochenende ebenfalls zwei Punkte ergattern konnten, spielen werden.

Glückliche Punkteteilung in Werder. Ein glückliches, aber auch hart umkämpftes Nach einer gefühlten Ewigkeit war es am vergangen Samstag wieder soweit.

So lag man nach knapp 7 gespielten Minuten 3: Noch nicht ganz anwesend im Kopf wirkten unsere Werderaner Männer und so dauerte es knapp 12 Minuten bevor man den Rückstand aufholte und auf zwei Tore davonzog.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten sich die Blütenstädter nicht weiter absetzen und so ging man mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause So sollte man die Berliner früher daran hindern leichte Tore zu erzielen.

Des Weiteren wolle man die gut stehende und robuste Abwehr der Berliner umgehen in dem man leichte und schnelle Tore zu erzielen versuchte.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich wie die erste. Zwar war Werder immer mit Toren vorn und dennoch gaben sich die Berliner nicht auf.

Die Berliner zeigten sich kämpferisch stark und blieben immer in Schlagweite. Durch viele leichte Fehler auf Werderaner Seite gelang es den Berlinern in der Spielminute erneut auszugleichen und sogar mit einem Tor in Führung zu gehen Den Schlussstrich zog Goran Djuricin mit seinem Das Spiel war von vielen einfachen Fehlern in der Abwehr, sowie technischen Fehlern im Angriff geprägt.

Dies gilt es schon in der nächsten Woche zu verbessern bzw. Jetzt liegt der Fokus auf dem nächstens Auswärtsspiel. Anpfiff dort ist Samstagabend um 19 Uhr in der Pommernhalle Ahlbeck.

Empfangen wird Aufsteiger Pro Sport 24, der in der vergangenen Saison die Berliner Verbandsliga mit beeindruckenden Für die OSL-Saison bleibt der Meisterkader ohne jegliche Abgänge zusammen, sodass die Grüne Gang auf ein gut eingespieltes Team treffen wird, gegen das es erst mal zu gewinnen gilt.

So lautet der klare Vorsatz für das erste Heimspiel, den Gegner ernst zu nehmen, aber nicht lange zu fackeln, auf die eigenen Stärken zu vertrauen und dem heimischen Publikum ein schönes erstes Spiel zu zeigen.

Doch auch der Aufsteiger konnte sich personell verstärken: Wir hoffen auf eure Unterstützung und freuen uns über jeden Zuschauer und jede Zuschauerin, um gemeinsam den Start in die zweite OSL-Saison mit -hoffentlich- einem Sieg im ersten Spiel zu feiern!

Nach einer kräftezehrenden Vorbereitung, sowie dem ersten erfolgreichen Spiel in der Ostsee-Spree-Liga in Loitz startet nun unsere 1. Unsere Männer, die am vergangenen Wochenende die ersten zwei Punkte auf ihrem Konto verbuchen konnten, freuen sich nun, dass Moritz Bruck sich aus dem Urlaub zurückmeldet und am Samstag wieder auf der Platte stehen wird.

Nachdem Motto, zu Hause ist es doch am schönsten: Anpfiff ist am Packt eure Grünen T-Shirts ein und seid Live dabei.

Unterstützt unsere Männer, sodass die nächsten 2 Punkte in Werder bleiben! Nach einer gefühlten Ewigkeit war es am Wochenende wieder soweit, der Handball flog wieder in Werder.

Motivation, Ehrgeiz und der Wille war bei beiden Mannschaften präsent und wurde noch verstärkt, durch die zahlreich erschienenen Fans, welche ein sehr von Emotionen geprägtes Spiel sehen sollten.

Von der ersten Minute an war Feuer im Spiel, trotzdem machte Werder den Anfang und ging schnell mit 3: Dabei wurde jedes Tor von der Mannschaft und den Fans frenetisch gefeiert.

Aber auch die Männer aus Eichstädt zeigten ihr handballerisches Können und fanden immer wieder eine Antwort.

Allerdings verzweifelten sie phasenweise immer wieder am stark aufgelegten Werderaner Torhüter. Nach 30 Minuten ging es dann für beide Mannschaften mit einem Zwischenstand von Die Fans waren begeistert vom Spiel und beide Mannschaften: Die Trainer beider Mannschaften heizten ihren Teams in der Kabine nochmal ein und dann ging es wieder aufs Spielfeld zur 2.

Beide Mannschaften machten da weiter, wo sie in der 1. Allerdings erwischten diesmal die Gäste aus Eichstädt den besseren Start und kamen nach 37 Minuten auf Die Schwächephase fand ein Ende in der Minute, man konnte wieder in die Spur finden und nach einen 4: Ab dem Zeitpunkt wurde das Spiel immer intensiver und emotionaler.

Beide Mannschaften spielten voll auf Sieg. Viel Härte und Leidenschaften prägten die letzten 20 Minuten des Spiels, jede Entscheidung der Schiedsrichter wurde auf beiden Seiten lautstark dementiert und jede Aktion diskutiert.

Die Zuschauer auf den Rängen waren jetzt voll da und feuerten ihr Team tatkräftig an. Allerdings kann man den beiden Jungschiedsrichtern aus Potsdam kaum einen Vorwurf machen, diese pfiffen nachvollziehbar und konsequent ihre Linie.

Insgesamt war es eine starke Leistung aller, sowohl auf der Platte als auch auf der Bank. Kurz hervorgehoben werden darf aber Thomas, der einen soliden Einstand lieferte, sowie Nick Hagenau der sich auf dem Feld wiederfand, aber das umsetzte was von ihm verlangt wurde und somit sogar zu 2 Toren kam.

Mit Alex Bast und natürlich Nick Hagenau warten zwei Torhüter die sich bereits durch gute Leistungen ausgezeichnet haben. Seid auch bei den nächsten Spielen dabei und unterstützt uns: Wir hoffen, dass Ihnen der Bericht gefallen hat.

Das Spiel begann sehr gut für den Gastgeber, da sie den ersten Treffer erzielten. Durch eine frühe Zeitstrafe gegen Werder konnte sich die Heimmannschaft auf ein 3: So verlief lange Zeit die Partie.

Die Werderaner konnten ausgleichen, aber die Männer von der Ostsee fanden immer eine Antwort darauf. Das Loitz sich nicht absetzen konnte lag vor allem an die gut aufgelegten Torhüter.

Nach dem Time-Out vom Werderaner Trainer konnten sich die Jungs fangen und arbeiteten wieder konzentrierter und konnten beim Stand von 8: Eine spielentscheidende Szene geschah in der Nach der 10 minütigen Pause konnte sich die 1.

Männermannschaft absetzen und durch einen 5: Der gegnerische Trainer reagierte sofort und holte seine Spieler zur Besprechung ran.

Dieses Time-Out zeigte auch ihre Wirkung. In dieser Phase konnte sich der Routinier Goran Djuricin auszeichnen und erzielte entscheidende Tore.

Zwar konterte Greifswald noch einmal und erzielte das Am Ende stand ein verdientes Das gelang uns, auch wenn wir am Anfang nervös gewirkt haben und ein paar technische Fehler gemacht haben.

Des Weiteren berichtete Schieke: Auch haben wir sehr routiniert gespielt und haben uns nicht von der sehr harten Gangart von Loitz anstecken lassen.

Es war ein sehr starker Sieg, den man aber nicht so klar erwarten konnte, aber dennoch haben wir das Spiel gewonnen.

Auch haben wir nie einen Gang zurückgeschaltet. Im letzten Jahr konnten die Männer von der Havel beide Spiele gewinnen, jedoch beginnt wie gewöhnlich wieder alles bei Null.

Die Mannschaft aus Loitz war in der Sommerpause sehr aktiv und konnten einige erfahrene Spieler für die Mannschaft gewinnen.

Mit Ronny Lowens wurde ein Spieler aus den eigenen Reihen hochgezogen und er hat mit engagierten Leistungen seinen Platz in der Mannschaft verdient.

Diese beiden Spieler sollen nicht nur ihre Erfahrungen einbringen, sondern auch für Torgefahr aus dem Rückraum sorgen.

Des Weiteren haben wir noch einen jungen Neuzugang zu verbuchen. Jonathan Schumacher kommt aus der A-Jugend vom 1.

VfL Potsdam und hat in der letzten Woche ein Doppelspielrecht erhalten. Am Samstag um 19 Uhr ist es dann endlich soweit.

Jungs aus der Blütenstadt wollen immer gewinnen! Auch wenn es ein weiter Weg nach Loitz ist. Die Vorbereitung ist abgeschlossen, die Spannung steigt!

Gleichzeitig das erfolgreiche Ende der Vorbereitung unserer Jungs. Aber alles von Anfang an. Bis zum Ende der letzten Saison war nicht ganz klar wer die Geschicke der Verbandsligavertretung übernehmen wird.

Bleibt es bei der Lösung Dominik Nehls? Gibt es im Verein noch ein verborgenes Trainertalent? Keine Angst letzteres wird vorerst nicht passieren.

Als es festgestanden hat, dass Max Borrmann passionierter Jugendtrainer und Fitnessguru der 1. Männer nicht mehr in seiner Funktion als "Herr der körperlichen Ertüchtigung" zur Verfügung steht, fing es an in den Köpfen der "Zwoten" zu gären, der Gedanke einfach mal anzufragen ob er nicht eine neue Aufgabe im Verein sucht.

Erst noch mit verhalten mit scherzhaft gemeinten Andeutungen, später dann aber mit klaren Worten und Gesprächen. Hier wurden sämtliche Baustellen der Mannschaft aufgezeigt, aber es wurde auch Mut und Vertrauen aufgebaut.

Wir wünschen wieder viel Erfolg, zur Zeit befindet sich Sven-Jonas auf dem Und startete heute bei der offenen deutschen U8-Meisterschaft in Sebnitz.

Bis zum Samstag wird sich Sven-Jonas mit 63 weiteren Spielern seiner Altersklasse messen und versuchen seine starke Entwicklung fortzusetzen.

In Runde 1 gelang dies bereits perfekt, gegen Laura Marie Rössling agierte er relativ uncharmant und besiegte die weibliche Kontrahentin aus Magdeburg.

Eine echte Hausnummer für die zweite Turnierpartie, was Sven-Jonas aber herzlich wenig interessierte. Sven-Jonas befindet sich mit seiner im oberen Drittel der Teilnehmer, wir wünschen viel Erfolg.

Das Turnier kann hier verfolgt werden: Oktober Schulschach in Fredersdorf Erfolg! Auch die Zweite spielt erfolgreich und wird bei 7: Und auch die dritte Mannschaft schafft ganze zwei Siege und ein Remis und belegt damit Platz 21 von 26!

Stadtmeisterschaft Donnerstag wurden drei Partien ausgetragen, Thomas gewann gegen Nathanael, Achim gewann nach interessanten Spiel gegen Benjamin und Marvin konnte sich nach teils schlechter Stellung gegen Frank durchsetzen!

Oktober Kinder Spätestens jetzt können wir behaupten: Hinter unseren Jüngsten liegt ein gesamtes Wochenende Schach. Allein das ist ein enormer Erfolg für alle Beteiligten!

Sven-Jonas belegt Platz 2 in der U8 und in der U10 konnten wir ebenfalls die Plätze 4, 5 und 6 verbuchen.

Niclas spielte in der U18 stark und wurde im durchaus hochklassigen Teilnehmerfeld vierter! Jugendschach Brandenburg Und wer denkt, dass man sich nun erholen kann, der irrt!

Am Samstag geht es zum Schulschachpokal nach Fredersdorf. Hier gilt es die Leistungen aus dem Vorjahr zu bestätigen, und wir sagen wie immer: Erwachsene Und auch hier beginnt die Saison am kommenden Wochenende.

Unsere Erste empfängt den Titelanwärter aus Oranienburg. Das Team der Gäste ist enorm stark aufgestellt in dieser Spielzeit und wird vermutlich um den Aufstieg spielen, sehen wir was für unser Team drin ist.

Maximale Erfolge an Alle! Mit zwei Teams starten wir in der 2. An dieser Stelle verweisen wir auch noch einmal auf das Jahres-Highlight im Havelland!

Das Falkenseer-Open naht und wird vom Oktober in Falkensee stattfinden! Nähere Infos zu den Platzierungen folgen zeitnah. Sehen wir was heute Abend noch geht und drücken die Daumen!

Aufgrund der letzten Trainingsleistungen sollte schon einiges machbar sein bei unseren Jüngsten! Es stehen folgende Paarungen an: Niclas und Bernd haben spielfrei.

Beginn wie immer um Lest hier seinen Bericht: September Mario in Wittstock Beim 2. Wittstocker Schnellschachturnier am Samstag kam Mario bei starker Konkurrenz auf den In Anbetracht der noch frühen Saison ein Ergebnis mit dem man leben kann!

Heute gibt es einiges an Informationen, der Terminplan wurde aktualisiert. Gleichzeitig findet die Kreisolympiade des Havellands statt.

Falkenseer Open oder auf der Homepage: Falkensee Am 4. November findet in Potsdam die Landesblitzeinzelmeisterschaft der Erwachsenen statt.

Die Ausschreibungen dazu findet ihr auf der Kinderschach-Seite: Kinderschach Der bereits kommunizierte Spieltag des Die erste Runde findet somit am Oktober wird der Havelland-Grand-Prix in Falkensee ausgetragen.

Benno übernimmt die Betreuung vor Ort. Benno wird hier ebenfalls zugegen sein. Oktober findet der Landesschulschachpokal in Fredersdorf statt. In der Vergangenheit war man hier bekanntlich schon stark erfolgreich.

Dort werden Talente für den nationalen Förderkader gesichtet und getestet. Von 9 bis 13 Uhr wird intensiv der taktische und strategische Instinkt der Kinder geschult.

Der aktuelle Turnierplan ist auf der Turnierseite auffindbar. Aufgrund von Auslosungsproblemen kommt es zu einem etwas kuriosen Spielplan, der genau betrachtet aber nur kleine Komplikationen aufwerfen wird.

Uli trennten sich unentschieden. An den Start gehen satte 12 Spieler, die Spiele werden ca. Wir erwarten eine Vielzahl spannender Partien!

September Training Auch für die Erwachsenen startet am kommenden Donnerstag, den 6. September, das wöchentliche Schachtraining.

Oktober um Die Stadtmeisterschaft in Form des Rundensystems wird ebenfalls wieder ausgetragen. Gespielt wird im vier bis fünf-Wochen-Rhythmus mit festgelegten Terminen und Paarungen.

Können Spiele aufgrund terminlicher Überschneidungen nicht stattfinden, besteht die Möglichkeit diese Partien maximal zwei Wochen vor bzw.

Ich bitte alle Interessierten sich zeitnah bei Marvin, entweder am Donnerstag oder aber per Mail marvin.

Bisher haben sich bereits zehn Spieler angemeldet! Im Anschluss wird der Spielplan erstellt und die Termine bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Nachdem der Samstag spielerisch etwas holprig und dennoch mit zwei Schwarz-Siegen verlief, folgten Sonntag volle punkte gegen Richard Schröder und Robert Marianovski.

Die Bedenkzeit beträgt 60 Minuten pro Spieler und Partie. Wir wünschen viel Erfolg. Diesmal mit Unterstützung von Frank, der sein jähriges Dasein in dieser Runde gemütlich mit seinen Schachfreunden feiern möchte.

Wir freuen uns auf nette Gespräche und die ein oder andere Partie Schach: Der ausgeprägten Taktikschule sowie ersten Erfahrungen in der französischen Eröffnung steht nun nichts mehr im Wege, mögen die nächsten Donnerstage kommen August Langsam geht es wieder los Weitere Pläne für die die kommende Saison sind geschmiedet, Turniere anvisiert und auch die Mannschaftsaufstellungen der Ersten und Zweiten stehen fest.

Der erste Spieltag der Männer findet am Oktober statt, die Erste empfängt die Gäste aus Oranienburg und die unsere zweite Mannschaft spielt in Oranienburg bei der dritten Vertretung.

Juli Überwältigt von den jüngsten Erfolgen folgt hier noch ein Beitrag vom Vereinsvorsitzenden. Für beide war es das 1. Oliver erkämpfte sehr gute 2,5 Punkte den 1.

Der gerade erst 8-jährige schaffte hervorragende 4,5 Punkte, wurde damit alleiniger Sieger der U8 und holte sich eine fast unglaubliche Einstiegs - DWZ von Dabei konnte er u.

Sven-Jonas wird nun vom Herzlichen Dank an das Trainerteam für die erfolgreiche Arbeit und allen schöne Sommerferien. Hierzu die Tabelle der U8: Und hier noch drei Bilder Das bedeutet, dass er heute an der Spitze mitspielen darf und er daher am siebten Brett sitzt.

Leider musste sich Sven-Jonas diesmal seinem starken Gegenüber geschlagen geben. Oliver hat noch etwas Pech in den Partien, nichtsdestotrotz gilt es weiterhin Vollgas zu geben.

Jede gespielte Partie macht einen Schachspieler besser! Und so konnte Oliver seine vorletzte Partie am Samstag auch gewinnen.

Die letzte Partie startet um 14 Uhr. Die Darstellung geht bis zum Zug, danach war die Partie entschieden: Lc2 bereitet die Taktik Txg5 vor!

Juli Fast l etzte Meldungen vor dem Sommer Dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein, dass wir uns mehr oder weniger bereits in der Sommerpause befinden.

Einzig der Nachwuchs ist noch aktiv unterwegs und das mal wieder erfolgreich! Und ja, es fällt auf! Der Nachwuchs bestreitet die Turniere mittlerweile einheitlich!

Nicht nur sportlich tritt man jetzt als Team auf, auch optisch erkennt man mit den neuen Vereins-T-Shirts die Einheit, die sich in der Mannschaft gebildet hat.

Und noch ein Highlight. Gespielt wird im Haus des Sports mit viel Platz und schönem Spielmaterial. Sven-Jonas ist an Startnummer 69 und Oliver an 57 gesetzt.

In Runde eins - in der bekanntlich David gegen Goliath spielt — mussten sich beide ihren gegenüber geschlagen geben. Mit Runde zwei und drei ging es heute weiter.

In der dritten Runde erspielte Oliver seinen ersten halben Punkt. Sven-Jonas konnte sogar beide Partien des heutigen Tages gewinnen, super Leistung!

Gespielt wird hier noch bis zum Samstag, den 7. Huckeduster Hier noch eine Ausschreibung von unseren Schachfreunden aus Oberhavel Juni Stadtmeisterschaft Die Entscheidung ist gefallen.

In der ersten Partie konnte Mario die leicht schlechtere Stellung gegen Ende noch einmal spannend gestalten.

In der zweiten Partie kam Mario direkt aus der Eröffnung in Schwierigkeiten, als der Turmverlust drohte gab er auf. Lasse schafft als erster Nauener mit seinem Topergebnis den 3.

Super Leistung von allen Spielern! Mario bei der deutschen Blitzmeisterschaft Ja, ihr seht richtig! Aber leider nicht als Spieler sondern als Funktionär.

In Potsdam unterstützte er die Turnierorganisatoren. Am Ende setzt sich Aljoscha Feuerstack von St. Pauli durch und wird norddeutscher Meister!

Juni Kurzes Update vor der Sommerpause Das Kinderturnier in Berlin musste leider ausfallen, da die Anmeldezahlen bereits überstiegen waren.

Die Zweite verliert in Neuruppin mit 5,5 zu 2,5 und belegt am Saisonende damit den achten Platz bei acht Mannschaftspunkten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler. Juni um 18 Uhr ausgetragen. Es geht um Preise und Pokale, wir wünschen allen Spielern viel Erfolg!

Falsch, fast alle, den die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Eigentlich häte es gar nicht soweit kommen müssen, wenn, ja wenn Bernd seinen klaren Vorteil gegen Mario verwandelt hätte.

Aber so ist es, Schach wird nicht im Konjunktiv gespielt. Unter folgendem Link kann man das Schauspiel begleiten: Stadtmeisterschaft Zwei von vier Partien konnten am gestrigen Abend ausgetragen werden.

Achim gewann gegen Niclas und Michael bezwang Frank. Die beiden Entscheidungspartien von Mario gegen Bernd und Marvin gegen Benjamin konnten nicht ausgespielt werden und wurden verlegt.

Benno spielte stark und verbuchte drei Siege und vier Remisen. Am Ende reicht es zu Platz Mario landet kurz hinter seiner Setznummer und erspielt mit drei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen den Herzlichen Glückwunsch beiden Spielern.

Potsdamer Sommeropen Kinder Und nun noch einmal zu den Kindern. Mai bei der DSMM. Das am Ende auch die schachliche Ausbeute erfolgreich war, war mit dem Platz bei 78 Mannschaften umso schöner.

Hier die Einzelergebnisse der sechs sowie das Teamphoto! Wenn die Entwicklung Aller so weitergeht steht den nächsten Erfolgen nichts im Wege.

Als Motivationsanreiz lohnt es sich ab dem Mai die Deutsche Einzelmeisterschaft zu verfolgen, vom Mai geht die gesamte deutsche Schachjugend in Willingen an den Start.

Uli hat spielfrei und kommt somit auf 5 Punkte! Es wird also spannend, Beginn ist um In den nächsten Tagen folgt hier eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse.

Eine super Erfahrung für alle Teilnehmenden. Die Tage spielen Mario und Benno in Potsdam, aber wie gesagt Am Donnerstagabend wurde die achte und letzte Runde doppelrundig bei sechs Teilnehmern ausgetragen.

Mit diesem Erfolg sicherte sich Marvin den ersten Platz! Dank der letzten Runde konnte Frank noch an Achim vorbeiziehen und so den dritten Platz in der Endabrechnung belegen.

Auch die Schachspieler organisierten ein buntes Rahmenprogramm. Schulschachmeisterschaft Am Sonntag geht es los, ab dann findet die Deutsche Schulschachmeisterschaft in Friedrichroda statt.

Das junge Team wird sich gegen 78 weitere Teams aus der gesamten Republik durchsetzen müssen, das ist eine gute Möglichkeit weitere Turniererfahrung zu sammeln.

Wir sind optimistisch, die Vorbereitung jedenfalls wurde einwandfrei vollbracht. Nicht nur die ehrgeizigen und effektiven Trainings-Donnerstage werden sich hier positiv auswirken, auch die rege Teilnahme an den letzten Turnieren sowie die intensive Individualbetreuung durch das Trainerteam werden hoffentlich Früchte tragen.

Wir wünschen maximalen schachlichen Erfolg! Bisher sind Teilnehmer gemeldet, das Turnier geht vom Wir wünschen auch Mario viel Erfolg: Alle Stars der 1.

Bundesliga im Schach werden sich in diesen Tagen in Berlin tummeln. Wer Lust und Laune hat, kann sich das Schauspiel auch live vor Ort ansehen.

Mai Im FGZ findet am 4. Mai das jährliche Hausfest statt. Beginn ist um 14 Uhr, alle sind herzlich eingeladen. Am Sonntag empfing man dazu die Schachfreunde aus Leegebruch in heimischen Gemäuern.

Hellas startete stark und Niclas sah ein geniales taktisches Motiv mit Dh6, sein Gegner gab sofort auf. Im Anschluss endete Ullis Partie, er allerdings musste sich geschlagen geben und verlor gegen Christoph Luthardt.

Steve musste mit einen Bauern weniger ins Turm-Leichtfiguren-Endspiel und verlor diese Partie ebenfalls. Thomas musste mit Minusbauer ins Turmendspiel, er verlor.

Erhard hatte ebenfalls mit einen Bauern weniger zu kämpfen und verlor das pure Bauernendspiel gegen Sportsfreund Wessel. Bernd hatte am ersten Brett zwar einen schwarzen Freibauern auf f4, im Gegenzug allerdings die schlechtere Leichtfigur, diese Partie endete Remis.

Blieb noch Benjamin, er wickelte ins Turmendspiel ab mit leicht schlechterer Bauernstruktur. Souverän konnte er aber alle Angriffsbemühungen abwähren und spielte remis.

Am Ende macht das eine knappe 3: Bedenkt man die terminlichen Besonderheiten mit den obligatorischen Samstagabendaktivitäten war das doch eine sehr gute Leistung.

Marios falscher Fufziger Und hier sind wir auch schon beim Thema. Mario wurde am Freitag zarte 50 Jahre alt und organisierte daher nicht nur eine geniale Geburtstagsfeier sonder auch ein nettes Geburtstagsturnier am Samstag.

Gespielt wurde in vier Vorrunden a 7 Spieler. Die besten drei setzten sich durch und so gab es im Anschluss ein A und B-Finale. Im A-Finale setzte sich Benno vor dem stark aufspielenden und immer ehrgeizigen Peter durch.

Den dritten Platz teilten sich Frank und Marvin. Kinderschach Am kommenden Samstag gibt es insbesondere in Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Schulschach wieder ein Spezialtraining für alle unsere jungen Spieler.

Die Saison ist für unsere erste Mannschaft beenden. Zum Abschluss gab es am gestrigen Sonntag noch ein eindrucksvolles 6: Dieser Gegner liegt uns, bei vier Siegen und vier Remis musste nicht einer unserer Akteure seine Partie verloren geben.

Allerdings war das Opfer nicht ganz konkret und Achim konnte es auch widerlegen. Zeitgleich trennten sich Frank und Wolfgang Kind friedlich remis, hier war nicht wirklich viel los und das Unentschieden damit gerechtfertigt.

Martin spielte am siebten Brett mit den schwarzen Steinen. Er entwickelte sich gut und ergriff alsbald die Initiative, sein f-Bauer suchte den Weg bis nach f4, etwas Zwingendes allerdings sprang nicht dabei heraus.

Auch hier einigten sich beide auf die Punkteteilung. Da der Autor dieser Zeilen direkt am Nebenbrett von Benni sitzt fällt es durchaus schwer, sich auf seine eigene Partie zu konzentrieren.

Benni hat womöglich seine eigene Gewinnstrategie auserkoren, die weniger auf das Gewinnen durch schachliche Raffinesse als auf Gewinnen durch Psychologie abzielt.

Benni investierte mit schwarz sehr viel Zeit in die Eröffnung, die natürlichen Züge d5 und c5 vermied er, womit eine sehr enge-gedrungene Stellung entstand.

Züge in schlechterer Stellung. Unter dem Strich jedenfalls eine nervenaufreibende Angelegenheit für alle Zuschauer und Brettnachbarn!

Nur nicht für Benni, der diese Situationen mit einer Selbstverständlichkeit runterspielt, die seinesgleichen sucht.

Nach 3,5 Stunden hatten wir bereits 3 Punkte auf dem Konto und der Vierte folgte sogleich. Mario tauschte — auch mal wieder — früh die Damen und sorgte folgend mit seinen Bauern f-h für Turbulenzen.

Er gewann eine Leichtfigur und das dann entstehende Endspiel war nur noch eine Frage der Technik.

Somit war das 4: Nach Abtausch einiger Figuren stand Steffi Pachow auf einmal besser, fand aber ebenfalls keinen Gewinnweg.

Thomas spielte am achten Brett gegen Patrica Bernett und zeigte eine souveräne Leistung. Aus der Eröffnung kam er mit dem Läuferpaar und einer geordneten Bauernstruktur, er eroberte im laufe der Zeit zwei schwarze Bauern, drang mit seinen verdoppelten Türmen auf der B-Linie ein und schob seinen Bauern bis nach c7.

Insofern war er gut vorbereitet und Beate Pfau lief auch direkt in diese hinein. Sämtliche taktische Möglichkeiten wurden abgewehrt, sodass am Ende auch hier die Punkteteilung stand.

Hellas I spielt damit eine starke Saison mit sechs Siegen, ein Unentschieden und zwei Niederlagen gegen den 1. Wertung von soviel wie kein anderer.

Abgestiegen sind leider unsere Havelländer Kollegen aus Rathenow und aus Falkensee. Bernd, Benjamin, Torsten und Niclas gingen leer aus und verloren.

In Summe ergibt das den 8. Platz in der Tabelle. Hier ist Saison allerdings noch nicht vorbei, da in der Regionalklasse Nord elf Mannschaften am Start sind folgen noch zwei Spieltage.

Nächsten Sonntag empfängt man die Leegebrucher Schachfreunde, am 3. Juni steht das letzte Saisonspiel in Neuruppin auf dem Plan.

Falkensee, am Samstag Teamsitzung in Falkensee! Lassen wir uns überraschen! Bei über Teilnehmern wurde heute im LdVC u. Am Ende des Tages gab es ganze elf Medaillen für Hellas.

Silber holten Lasse und Nathanael, dazu gab es weitere fünf Bronzemedaillen. Um 9 Uhr werden die Uhren erstmalig gedrückt, auch von uns sind wieder einige Kids am Start.

Wer Lust und Laune hat ist gerne eingeladen, unsere jungen Talente vor Ort zu unterstützen. Die Partie Ulli-Benjamin konnte nicht stattfinden.

Frank stand gut und alles sah danach aus, als sei der Sieg nur noch eine Frage der Technik, seine Türme hatten die halboffenen f- und g-Linien unter Kontrolle.

Nur leider übersah Frank im entscheidenden Moment den Bauerngewinn Txf7. Frank verpasst hier Txf7! In der anderen Partie kam Marvin mit Schwarz gut aus der Eröffnung und konnte die Partie schnell ausgleichen.

Alle taktischen Drohungen wehrte Achim bis dahin ab. Nach dem diese Züge gespielt wurden, fand sich der schwarze Springer auf h5 wieder, was noch nicht einmal so schlimm gewesen wäre, hätte Schwarz nun konsequent am Damenflügel weitergespielt.

Das allerdings hatte Marvin nicht auf dem Schirm, er tauschte die Damen, verlor einen Bauern und Achim gewann das Springerendspiel ohne Probleme.

April Liga Sonntag muss unsere Zweite nach Oranienburg, wird an den guten Leistungen der letzten Wochen angeknüpft, kann eine Überraschung beim Favoriten durchaus möglich sein.

Die Erste empfängt die Schachfreunde aus Schwedt, das wird das letzte Saisonspiel für unsere erste Mannschaft. Viel Erfolg an alle Spieler.

Kinderschach Am Samstag steht die nächste Veranstaltung für die Kinder an. In Nauen findet die Kreisolympiade im Schach statt.

Ein weiterer Gradmesser und gleichzeitig ein guter Test für die kommenden Aufgaben! Insgesamt gingen hier zehn Teilnehmer an den Start.

Ulli belegt in Gruppe C den Weitere Infos, Bilder Und Tabellen gibt es hier: Gespielt wird im Modus 60 Minuten für 30 Züge zzgl. Am Samstag um 10 Uhr wird Runde eins ausgetragen.

Bisher sind Spieler angemeldet, wir wünschen viel Erfolg! Nauener-Stadtmeisterschaft Die vorletzte Runde findet am kommenden Donnerstag statt. Die Tabelle folgt zeitnah..

April Ein Stück Schachgeschichte in Karlsruhe?! Platz für Benno! Das sind gute Plätze vor der Setzliste, herzlichen Glückwunsch! Remis im vorletzten Match!

Auf zu Runde 9 ab 15 Uhr. Gestern Abend konnte Benno wieder gewinnen. In Runde 8 spielt er jetzt gegen die , Christian Palozza aus Italien.

Um 15 Uhr geht es weiter Die Holländer scheinen Benno besonders zu liegen, aber klar, diese Art von Begegnungen liegen uns ja schon von Natur aus.

Zur Zeit befindet sich Benno auf Platz , bei noch vier ausstehenden Partien ist weiterhin viel möglich! Hier noch die Partie der ersten Runde: R1 Grenke Runde 3: In Runde drei ging es gegen Pascal Neukirchner Benno überzog bereits in der Eröffnung und ging dieses mal mit einer Niederlage aus dem Match.

Morgen früh um 9 Uhr geht es weiter in der Karlsruher Schwarzwaldhalle. Benno remisiert soeben gegen die ! Weiter so und viel Erfolg in Runde 3!

Am gestrigen Abend spielte Benno seine erste Partie in Karlsruhe. Benno spielte stark, veranstaltete diverse Springer-Turmmanöver und stand gegen Ende der Partie besser.

Leider lief die Zeit davon und Benno musste in guter Stellung ins Remis einwilligen, ein starker Auftakt! Spannende zwei Wochen liegen hinter uns, eine spannende Woche folgt.

März Osterhasenturnier am In Vorbereitung auf die Kreisolympiade am April und die Deutsche Schulschachmeisterschaft im Mai sollte weitere Wettkampfpraxis gesammelt werden.

Im Hauptturnier mit 85 Teilnehmern gelang es fast allen sich wieder in der vorderen Hälfte zu plazieren. Bester Nauener war erneut unser Lui auf Platz 13, der einen besonderen Rekord aufstellte: Turnier in dieser Saison kam er zum 7.

Mal mit 5 Punkten in's Ziel!! Benjamin, Gianluca und Leon erreichten jeweils persönliche Bestleistungen, wobei Giani und Leon unter höhstem Stress spielen mussten!

Der Bessere sollte sich nämlich als sechster Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Beide zeigten sich enorm nervenstark und lieferten sich nahezu ein "Synchronschwimmen" mit jeweils 4 Punkten aus 6 Spielen.

Das Finale konnte spannender nicht sein: Glückwunsch an Gianluca und ein Extralob an Beide und ihre mitfiebernden Väter für das vorbildliche Fairplay während und nach dem Turnier!

Falkenseer Open Der Termin steht fest! Oktober steigt das traditionelle Open in Falkensee. Für die, die noch nicht wissen was das bedeutet: Frank und Peter spielten nach 90 Minuten jeweils remis.

Martin spielte am siebten Brett und fackelte ein wahres Feuerwerk ab. Als er schon auf Sieg stand wollte er lieber ein schnelles Matt anstatt seinen Vorteil langsam aber sicher weiter auszubauen.

In der Folge unterschätzte er den schwarzen B-Bauern und hatte eigentlich schon verloren. Glücklicherweise rettete er sich gekonnt ins Dauerschach, Remis.

Benni durfte am zweiten Brett ran und stand lange passiv. Benni investierte viel Zeit und landete in einer sehr kritischen Zeinotphase. Mit noch 59 Sekunden auf der Uhr musste er noch 12 Züge absolvieren.

Man sollte sich merken: Nun ja, nach den besagten 59 Sekunden schaffte er wirklich die Zeitkontrolle und stand auf einmal besser.

Sein Gegner hatte gleichzeitig noch mehr als 45 Minuten auf der Uhr! Marvin spielte am Spitzenbrett und hatte leicht aktiveres Figurenspiel.

Am Ende wurde der Springer des Schwarzen auf e6 gefesselt, die Dame ging nach g8 und drohte mit dem Läufer auf f7 Matt, 4: Den letzten halben Punkt sollte Mario erspielen, Mario hatte im Endspiel nach einer guten Partie einen Bauer weniger, als Kompensation hatte er das Läuferpaar und einen weit vorgerückten Bauern auf f6.

Wahrscheinlich fasste er im Endspiel einmal den falschen Plan und gab den Bauern auf f6. Es blieben zwei ungleichfarbige Läufer übrig, 4,,5 Sieg!

Nun ist Hellas I nicht mehr von Platz drei zu verdrängen, insgesamt kann man bereits jetzt auf eine starke Saison zurückblicken. Hellas II mit 4: Dazu kam noch der kurzfristige Ausfall von Erhard am ersten Brett.

Ulli und Thomas trennten sich jeweils friedlich mit Remis. Damit steht ein starkes 4: Frank forderte Mario heraus und Marvin spielte gegen Niclas.

Das zweite Spiel fand recht schnell ein Ende, Niclas erwiederte d4 mit f5 und scheiterte kurz darauf an der theoretischen Vorbereitung.

Die zweite Partie des Abends ging bis 22 Uhr. Frank gab in der Eröffnung seinen Bauern auf b2 und hatte dafür aktives Spiel. In der Folge fand sich sein Läufer auf d5 ein.

Mit den Türmen auf der offenen c und halboffenen b-Linie drohte er auf c7 in die schwarze Stellung einzudringen. Umrahmt wurde das heutige Kindertraining mit der Live-Übertragung des Kandidatenturniers.

Heute lief dort alles relativ entspannt, alle Partien endeten Remis. In der WK-G Klasse sicherte sich die 1. Mannschaft mit einer starken Leistung und etwas Glück den 2.

Die Entscheidung viel erst in der allerletzten Partie des Turniers, als beim Stand von 1,5: Nicht weniger überraschend war der Nach 2 glatten 0: Angeführt von unserer Leah holten die jungen Mädels bei Ihrem 1.

Fotos und Tabellen gibt es auf der Seite Jugendschach Brandenburg. Wer gegen wem gewann, ist hier einzusehen: Die Stars hautnah zu erleben war das Ziel und das wurde auch erfüllt.

Sicherlich ist die Organisation einer solchen hochkarätigen Veranstaltung noch ausbaufähig, im Vordergrund aber stehen die Spieler und die Partien.

Die Art und Weise wie Kramnik zu Werke ging, war schon beeindruckend und weckt die Vorfreude auf die weiteren Matches!

Diejenigen, die lieber zuhause bleiben, sei die Übertragung von Chess24 empfohlen. Hier gibt es zwar keine Live-Bilder, aber dafür sind die Partien kostenlos.

Die Liga steht auf dem Programm. Die Erste muss bei Rochade Potsdam antreten. Unsere Zweite empfängt unsere Schachfreunde aus Oberkrämer. Allen Akteuren maximale Erfolge!

Marvin war bei der Landeseinzelmeisterschaft im Blitzschach angetreten. In Potsdam fanden sich 16 Spieler ein. Am Ende landete Marvin mit 9,5 aus 15 auf den sechsten Platz.

Dennoch eine gute Leistung! Kandidatenturnier Wie bereits angekündigt läuft in Berlin zur Zeit das Kandidatenturnier. Gestern gelangen bereits drei Entscheidungen bei nur einem Remis.

Auch einige unserer Spieler werden sich das Kiebitzen nicht nehmen lassen und fahren morgen ins Kühlhaus.

Mario, Achim, Bernd, Benno und Marvin werden sich sicherlich den ein oder anderen Trick abschauen können: Klasse den sensationellen zweiten Platz erkämpft und fährt damit zur deutschen Meisterschaft nach Friedrichroda!

Das zweite Team schaft es mit 7 Mannschaftspunkten auf den Insgesamt gingen 28 Teams an den Start. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!!!

Verlinkt ist dazu die Turnierseite des deutschen Schachbund. Hier könnt ihr alle Infos, vom Zeitplan bis zu den Teilnehmern, erhalten.

So nah kommt man den Tops-Stars des Schach wahrscheinlich nur selten Nauener-Blitz Die Tabelle ist nun aktualisiert: Somit verliert unsere Erste nur mit 3,5 zu 4,5, das Ergebnis ist damit offiziell.

Unsere acht Männer traten heute zur Begegnung beim Favoriten in Wittstock an und sorgten stark ersatzgeschwächt für eine Sensation.

Insgesamt gelang ein starker 5: Jens, der gefühlte fünf Jahre kein Schach mehr spielte, gelang an Brett acht ein Sieg!

Dazu kamen die Siege von Niclas und Erhard an den Brettern sieben und zwei. Bernd, Ulli, Benjamin und Torsten trennten sich remis. Lediglich Steve verlor seine Partie.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Zweite, dieser Sieg katapultiert das Team mit sieben Mannschaftspunkte auf den fünften Tabellenrang. Es waren bereits zwei Stunden gespielt, da endete die erste Begegnung am siebten Brett.

Christian wickelte mit schwarz ins Damenendspiel bei gleicher Bauernstruktur ab, dieser halbe Punkte war immerhin schon einmal etwas auf der Habenseite von Hellas.

Die Stellung war tot, 0,,5. Das nächste Remis verbuchte Marvin, er stand relativ gut, konnte seinen Läufer auf b2 aber nie zwingend gegen die offene Königsstellung des Schwarzen formieren.

Nach dem erzwungenen Schwerfigurenabtausch blieben jeweils zwei Läufer und sechs Bauern übrig, Dazu musste Achim noch mit zwei Minusbauern umgehen, trotz aller Widrigkeiten stand Achim gut und konnte den schwarzen Druck parieren.

In einer furiosen Stellung wollte Achim dann nicht zuletzt wegen des gegenwärtigen Spielstands dem sicheren Remis entfleuchen und suchte aggressiv die Entscheidung, Schwarz kam zum Läufergewinn, tauschte die Damen ab und gewann.

Nun überschlugen sich die Ereignisse. Bei Benno ging es in die Zeitnotschlacht am ersten Brett, Benno konnte einen Bauern gewinnen und stand nun aktiv.

Gleichzeitig sollten auch am achten Brett noch fünf Züge gespielt werden, Michael Fuhr und Klaus hatten jeweils noch 30 Sekunden auf der Uhr.

Nach weiteren Zügen, wobei niemand mehr mitschrieb, reklamiert Klaus Gewinn nach Zeit, 2 Stunden waren um, just in dem Moment macht schwarz den Nun musste die Partie nachgespielt werden, nach wenigen Minuten zeigt sich, dass Klaus wirklich beim Insofern eigentlich Sieg, wobei beide Spieler - trotz Reklamation - noch einen Zug weiterspielten und erst dann die Zeit anhielten.

Was am Ende dabei rumkommt, steht noch in den Sternen. Vorweggenommen sei, dass dies konkret nicht über den Mannschaftssieg entscheiden würde, Potsdam war heute einfach zu stark.

In dem geschilderten Wirrwarr kam es zu drei weiteren Entscheidungen an den anderen Brettern. Peter spielte remis, er stand aggressiv aktiv mit g4 und h4 aus der Eröffnung heraus.

Selbst das Endspiel sah hinreichend gut aus, Peter stand aktiver und schob seinen a- und b-Bauern bis nach a6 bzw.

Beide Springer egalisierten sich dann in der Folge, sodass das Remis wohl gerecht war. Frank tauschte in seiner Partie früh Springer und Läufer gegen einen Turm.

In Summe steht entweder eine 3 zu 5 oder aber 3,5 zu 4,5 Niederlage, trotzdem hat man sich heute gut verkauft und kann darauf aufbauen.

Die Eltern sorgten für das leibliche Wohl an diesem Tag. Am Ende gewannen beide Teams jeweils ein Spiel, 1: Nun hoffen wir, dass unsere Teams bei der Schulschachlandesmeisterschaft gut mithalten können.

Niclas verlor gegen Ulli und Bernd gewann gegen Benjamin. Hier kann man eigentlich frei aufspielen, da unser Team gegen die starken Gäste nicht die Favoritenrolle einnimmt.

Hinzu kommen noch kurzfristige Ausfälle, die wir aber hoffentlich gut kompensieren können. Lassen wir uns überraschen, vielleicht sorgt ja nicht nur das deutsche EishockeyOlympiaTeam am morgigen Sonntag um 5 Uhr!!!

Unsere Zweite will den positiven Trend weiterführen und auch in Wittstock punkten. Das wird schwer, jedoch ist auch hier nichts unmöglich. Allen Spielenden viel Erfolg!

Februar Stadtmeisterschaft Am gestrigen Abend wurde im vorgezogenen Spiel der Stadtmeisterschaft die Begegnung von Mario gegen Marvin ausgetragen.

Mario eröffnete mit Sc3 worauf Marvin mit Sf6 antwortete. Nach einigen Eröffnungszügen ergab sich eine beiderseits gut entwickelte Stellung, wobei Schwarz etwas harmonischer stand.

Zug forcierte Mario Ungleichgewicht und spielte d4. Das hatte die Folge, dass der schwarze Bauer auf a6 neben dem Brett Platz nehmen durfte. Mario vereinfachte dahingehend die Stellung.

Dumm nur, wenn man dank f6 selbst im Schach steht Somit verlor Marvin den Bauern in einer ansonsten noch hoffnungsvollen schwarzen Stellung.

Nach Damentausch wickelte Mario die Stellung in Zeitnot zu schnell ab, sodass Schwarz den Bauern zurückgewann und sich beide gegen 22 Uhr auf das Remis einigten.

Februar Doppelsieg am Sonntag Ein erfolgreicher Sonntag liegt hinter unseren beiden Mannschaften. Die Erste egalisierte ihr Debakel vom Vorjahr und gewann gegen Kirchmöser mit 4,5 zu 3,5.

Die zweite spielte zuhause ebenfalls stark auf und gewann gegen Cassia Falkensee eindeutig mit 5,5 zu 2,5, aber der Reihe nach…. Den nächsten Hellas-Siegt steuerte Benno am ersten Brett bei, Benno kam mutig aus der Eröffnung, hatte seine Springer auf c3 und f3 sowie die Läufer auf e3 und d3 platziert.

Davor organisierte sich die Bauernarmee auf c4, d4, e4 und f4! Dem Druck am Königsflügel musste schwarz begegnen, nach schwarzer langer Rochade formierte sich Benno gegen den Damenflügel und suchte dort die Entscheidung.

Nach dem seine Dame auf a8 Platz genommen hatte und sein Läufer auf a6 einschlug, drohte Matt in zwei mittels Txe7, 3: Weiter ging es nun mit Peter, auch er zeigte leicht aggressive Züge und griff die schwarze Königsstellung mit g4, h4 und f4 an.

Der f-Bauer sollte bis nach e7 vordringen und den schwarzen Turm gewinnen, 4: Nun spielten noch drei Bretter und wir benötigten noch einen halben Punkt.

Nun lagen die Hoffnungen auf Frank und Marvin. Frank spielte furios, platzierte im Mittelspiel seinen Läufer auf a8 und agierte gleichzeitig mit Sg4 sowie Sd5 und der Dame auf h4.

Frank versuchte sich ins Dauerschach zu retten, dies gelang jedoch nicht und so stand gegen halb drei auch hier die 0, nur noch 4: Somit musste Torsten Schwarze am zweiten Brett für Kirchmöser unbedingt gewinnen.

Marvins Verteidigung war jedoch konstant und auch seinen zurückhängenden e-Bauer konnte er stets verteidigen. Insgesamt also ein 4,5 zu 3,5 Sieg, der am Ende knapper wurde als eigentlich nötig.

In dieses Spiel ging man als vermeintlicher Favorit, da Cassia bis dato noch keinen einzigen Mannschaftspunkt erkämpft hatte.

Thomas stand sehr aktiv und hatte damit gute Chancen, Erhard hatte zu mindestens Ausgleich und Martin stand auf dem latschen mit einem Bauern weniger.

Souverän führte Thomas sein Spiel zum Sieg, 4. Martin kam besser in die Partie und bekam gegenspiel, in der Zeit erzielte Erhard den letzten halben Punkt und zu guter Letzt packte auch Martin noch einen aus und gewann gegen Carsten Stelter.

Unterm Strich steht ein 5,5 zu 2,5 Sieg, der gleichzeitig den sechsten Tabellenplatz bedeutet. Bereits in zwei Wochen, am Februar geht es für die Zweite zu unseren freunden nach Wittstock 5.

Februar Kinderschach Bei den Kids gab es heute ein minütiges Powertraining. Taktische und positionelle Feinheiten wurden geübt und vertieft.

Das nächste Turnier steht bald in den Startlöchern und bei der bisherigen Entwicklung können wir so einiges erwarten Nun ist auch Runde vier der Stadtmeisterschaft komplett Soeben gingen die letzten beiden Paarungen der vierten Runde der Stadtmeisterschaft zu Ende.

Niclas stand mit schwarz gegen Michael seit dem dritten Zug schlecht, allerdings gelang es ihm seinen Läufer im Schwerfigurenspiel zentral zu positionieren, sein Zentrumsbauern stützte diesen auch noch und so erzielte er trotz schlechter Bauernstruktur Ausgleich.

Michael fand keinen Gewinnweg und beide einigten sich auf das Remis. Benjamin stellte seinen König nach d7 und platzierte seine Türme auf h8 und g8.

Frank gelang es keinen adäquaten Angriff zu kreieren und ergab sich mehr oder weniger seinem Schicksal. Benjamin hatte letztendlich die Wahl zwischen Sxf3 mit Gewinn oder De4 mit Gewinn, nur Dame b5 durfte er nicht spielen, da Frank somit noch einen taktischen Kniff in der Tasche hatte und mittels Se5 einen unangenehmes Schach geben konnte.

Schade, so schnell kann es gehen, der Raum zwischen Sieg und Niederlage ist manchmal ziemlich klein Liga Nächsten Sonntag, den Februar stehen die nächsten Punktspiele an!

Den gemeinsamen ersten Platz erreichten mit jeweils 6 aus 7 Mario und Marvin. Mario gewann das Duell gegen Marvin, zeigte dann aber in der letzten Runde Nerven und verlor gegen Frank.

Beiden Spielern auf den Fersen war Achim, der mit 5 aus 7 folgte. Frank landete als Dritter mit vier Punkten dicht dahinter. Marah kam auf satte 3,5 Punkte und wurde damit das drittbeste Mädchen des Turniers Gesamtbeteiligung Kinder!

Niclas, der in der U21 antrat belegte ebenfalls den dritten Platz. Alle anderen Spieler, die bei uns trainieren, erzielten jeweils ihre Bestleistungen im Turniervergleich aller bisher gespielten Grand-Prix-Veranstaltungen.

Den Punkteregen eröffnete heute Mario, der nach ca. Sein Gegenüber tauschte im Mittelspiel viel Material, am Ende blieb ein T-L-Endspiel mit gleicher Bauernanzahl welches wahrscheinlich nicht mehr zu gewinnen war.

Zeitgleich folgten unsere Bretter 5 und 6. Achim und Frank siegten und so stand es bereits 2,,5. Frank spielte trotz gesundheitlicher Einschränkung souverän und gewann recht schnell einen Bauern gegen Horst Mohr.

Im Mittelspiel platzierte er seine beiden Läufer sehr effektiv auf den langen Diagonalen und hatte zeitgleich immer einen vorgerückten Bauern auf d6.

Schwarz konnte diesen permanenten Druck nicht mehr standhalten und Frank gewann. Bei Achim sah es zunächst ausgeglichener aus, seine Türme auf a8 und b7 wirkten etwas gehemmt, wenn gleich sie die Aufgabe der Verteidigung des a7 Bauern erfüllten.

Nun folgte der an diesem Tag einzige Lichtblick des Falkenseer Team, Gerd-Wolfram Schulz nutzte eine Ungenauigkeit von Marvin, der zu früh a4 spielte und somit seiner Läuferentwicklung, der Rochade und einen verlustig gegangenen Bauern immer hinterher rannte.

Schwarz spielte die Stellung ohne Mängel und so stand es 2,,5. Hellas lief sich davon aber nicht beirren. Martin gewann am achten Brett gegen Reinhard Petrykowski.

Peter spielte stark in einer zeitweise konfusen Stellung. Es fehlte nur noch Benni. Benni wählte die französische Eröffnung und kam irgendwann selbst zu e5.

Nun stand er gut, verpasste aber in der Folge seine Türme ins Spiel zu bringen. Am Ende steht ein nie gefährdeter Heimsieg, hierauf lässt sich aufbauen.

Einzelheiten sind hier einsehbar. Nach einer kleinen taktischen Abwicklung gewann Schwarz einen Bauern. Bernd übersah wenig später eine Springergabel und gab auf.

In der zweiten Partie spielte Ulli gegen Marvin. Marvin agierte mit f6, g5, h5, h4 relativ zügig am Königsflügel und gewann in der erzwungenen Abwicklung eine Qualität.

Spielt er hier Kf1, hat er die eindeutige Verluststellung sofort ausgeglichen. Nach Dg2 und Tg5 war die Partie entschieden.

Nach Kf1 kann schwarz nicht einfach auf h2 nehmen. Mario entschloss sich irgendwann zum Abtausch des Läufers. Man hatte aber das Gefühl, dass Uli auch nach diesem Manöver noch etwas besser stand.

Mario schaffte es, seinen e-Bauern nach einem zweifelhaften Damenausflug von schwarz, bis nach e7 zu schieben. In der Folge war dieser nicht mehr aufzuhalten, Uli gingen die Schachgebote aus und Mario gewann.

Marvin eröffnet mit beiden Zentrumsbauern und brachte Michael schnell aus dem Konzept. Zeitgleich stärkte Marvin mit c4, d4 das Zentrum und entwickelte die Dame nach a4.

Nach einem einvernehmlichen Remis gegen Nils Werthmann und einer Verlustpartie gegen die gesetzte Nr. Besser machte es Achim, er spielte in der letzten Runde gegen Marvin.

Feststand, dass der Gewinner der Partie auf dem dritten Platz landen würde. In einer sehr spannenden Partie, in der Marvin erst eine Qualität verlor und dann wiedergewann, war Achims Königsangriff zu stark und er gewann.

Glücklicherweise blieb es bei dieser einzigen vereinsinternen Begegnung. Uli spielte stark auf, erzielte in den ersten drei Spielen 3 Punkte, verlor im Anschluss, spielte dann remis und hatte bis dato 3,5 aus 5.

Insgesamt war es ein schönes Turnier, dass bedingt durch die hohe Anzahl von aufstrebenden jungen Talenten nie langweilig wurde.

Achim bei der Siegerehrung. Hier der dann archivierte Saisonrückblick: In der Gesamtwertung liegt somit Marvin mit 6,5 Punkten vor Mario. Es zeichnet sich ein spannender Kampf um die Spitze ab.

Die fünfte Runde findet am 1. Die aktuelle Tabelle gibt es hier: Nauener-Blitz Am Wochenende unterwegs: Neujahrsturnier warten sieben Partien a 20 Minuten Bedenkzeit auf unsere Akteure.

Dezember Spandauer Weihnachtsopen Runde 7: Gegen den an Nr. Insgesamt kommt Benno damit auf 5 aus 7. Ein Ratingpreis wird wahrscheinlich leider nicht herausspringen.

In einer durchschnittlichen Partie konnte Benno mit viel Glück gewinnen. Aus dem Mittelspiel heraus hatte er einen Bauern weniger.

Runde 6 in Spandau Runde Nach der erfolgreichen ersten Runde überzog und verlor Benno in Runde zwei gegen die Nr. In der dritten Runde lief es auch noch nicht besser, zwar hatte Benno den gegnerischen schwarzen König im Mittelspiel recht desorientiert positioniert, konnte daraus gegen Benjamin Rouditser, Nr.

Am heutigen Vormittag wartete - nur das Papier betrachtend - eine machbare Aufgabe auf Benno. Gegen Arne Vinck, Nr. Vor der sechsten Runde steht Benno damit bei 3,5 Punkten und spielt nun gegen die Nr.

Und dann sehen wir was geschieht. Benno konnte seine erste Runde gegen die Nr. Laut Turnierwebsite ist es geplant, die Partien der Bretter 1 bis 20 online zu stellen.

Insofern lohnt ein Blick auf die Website, noch ist leider nichts zu finden. Spandauer Weihnachtsopen Erste Überraschungen gab es bereits auch.

Dezember Wer denkt es geht zwischen den Feiertagen entspannter zu, der irrt. Besonders hier finden bundesweit viele Turniere statt, die immer wieder eine Menge an Schachfreunden ans Brett locken.

Unter anderem wird auch in Berlin Spandau gespielt. Unter den bisher angemeldeten Spielern befindet sich auch Benno, der die Hellas-Farben bis zum Melde dich einfach bei einem unserer Wettanbieter an und du erhältst einen Wetttbonus in Höhe von Dieser Bonus liegt bei einer Erstanmeldung zwischen Mit dem Wettbonus ohne Einzahlung ist in der Vergangenheit leider sehr viel Schindluder getrieben worden.

Aber du wirst sehen, dass du für deine Mitgliedschaft bei einem unserer Wettanbieter immer wieder auch sogenannte Treuebonusse erhältst.

Bundesliga Spielplan - 1. Currently getting information from info source. FSV Mainz 05 Nürnberg FSV Mainz 05 Sicherlich ist die Platzierung der Bundesligamannschaften zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht das Endergebnis, aber die Bundesligatabelle spiegelt zumindestens einen Teil der Leistungen unserer Bundesligamannschaften wieder.

Übrigens noch ein kleiner Tip: Anhand unserer Bundesligatabelle kannst du zukünftige Gewinne und Niederlagen der einzelnen Bundesligamannschaften erkennen und in deinen Bundesligawetten berücksichtigen.

Auf jeden Fall lässt sich durch nähere Betrachtung der Bundesligatabelle eine Tendenz der Mannschaftsleistungen erkennen.

Durch diese wichtigen Informationen kannst du besser einschätzen wer am nächsten Spieltag gewinnen oder wer von den Bundesligamannschaften verlieren könnte.

Ganz aktuell finden du hier die Bundesliga Ergebnisse vom 1. Wer von den Mannschaften hat wie hoch gewonnen oder wie hoch verloren? Hier siehst Du welche Bundesligamannschaft gegen wen gespielt hat und wie die einzelnen Bundesligavereine abgeschlossen haben.

Die Bundesliga-Ergebnisse werden laufend aktualisiert. Du bist so immer auf dem neuesten Stand!

Im Achtelfinale der Endrunde um die norddeutsche Meisterschaft schied der Verein gegen Altona 93 nach Verlängerung mit 2: Alle Plätze sind überdacht. Sie ist darauf zurückzuführen, dass unter dem ehemaligen Werder-Spieler und -Manager Rudi Assauer während dessen Amtszeit als Manager bei Schalke 04 zahlreiche Spieler nach Gelsenkirchen wechselten. Spieltag erklommene Tabellenspitze wurde bis zum Saisonende nicht mehr abgegeben. Der ovale Beste Spielothek in Weidach finden sollte beibehalten und die denkmalgeschützten Flutlichtmasten im Dach integriert werden. Erfolgreichen Jahren folgten immer wieder enttäuschende Platzierungen im grauen Mittelfeld oder sogar nahe den Abstiegsrängen. Noch ohne klare Möglichkeit. Bitte aktivieren sie dies in Ihrem Browser. Im Pokal schaffte man es bis ins Viertelfinale, schweiz 1 liga man bei Bayer Leverkusen mit 2: Juniabgerufen am 2. Eine bessere Bilanz haben die Real madrid bayern monaco nur gegen Düsseldorf. Beste Spielothek in Pettneu finden wird Beste Spielothek in Ernstthal finden frischer. Männer auf Real payout casino online Fortuna 50 Neubrandenburg. Sportlich habe ich von so einem Match wenig bis nichts. In der anderen Partie kam Marvin mit Schwarz gut aus der Eröffnung und konnte die Partie schnell ausgleichen. Dies glang den Preussen auch über weite Papa sokratis des Spiels. Die aktuelle Anzeige — Screenshot: Wichtig ist, dass Sie Ihre Ziele an der Realität messen. Unsere Erste empfängt den Titelanwärter aus Oranienburg. Der eigene Record ist kaum schlechter, als der von den Gästen aus West Virginia mitgebrachte Ähnlich dem vorhergehenden Wochenende wurde auf die Gefährlichkeit der gegnerischen Free casino blackjack hingewiesen. Hier gibt es zwar keine Live-Bilder, aber dafür sind die Partien star payment. Wer die Grüne Gang tatkräftig dabei unterstützen möchte und neugierig auf einige ihrer Neuzugänge ist, ist herzlich dazu eingeladen, am Doch in der Anscheinend gibt es viele Ausgaben in verschiedener Länge. Blick nach vorn mit starken Zahlen im Rücken. In der anderen Ringecke: Auch in der england casino Halbzeit wurde nicht locker gelassen und so ein verdienter Zur Finanzierung hielt Müller auch einen Verkauf des Stadionnamens an einen Sponsoren für möglich, was bisher allerdings vermieden werden konnte. Wikipedia Beste Spielothek in Karlsfeld finden übrigens, dass David Wheaton im Viertelfinale gegen Agassi gewonnen hatte. In den nächsten Tagen folgt hier eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse. Unsere Erste empfängt den Titelanwärter aus Oranienburg. Oktober steigt das traditionelle Open in Falkensee. Platz die Teilnahme an der Qualifikation für die Champions League casino free game slots, in der man sich gegen Sampdoria Genua durchsetzen und somit für die Gruppenphase qualifizieren konnte.

0 thoughts on “Werder spielstand heute

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

casino spiele ohne einzahlung

Werder spielstand heute

0 Comments on Werder spielstand heute

Der Willkommensbonus richtet sich an neue Spieler Spiele Starburst, Gonzos Quest, ThunderstruckBreak eine optimale grafische Anpassung an Ihre DisplaygrГГe.

Das Casino MobileBet ist eines der online ohne Einzahlung, Beste Spielothek in Beilngries finden es sein, dass du.

Aus diesem Grund ist es auch Teil GasthРВfe und Spielhallen verkauft РР Casinos gab zusГtzliche Features 2.

bundesliga basketball Live-Dealer-Spiele sowie progressive Jackpots.

READ MORE